Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Trans* Senior*innen in Berlin. Wo stehen wir heute und wo soll es hingehen?

Kategorie: Aus den Mitgliedsorganisationen, Ältere Menschen, Gleichstellung, Veranstaltung

Einladung zur Präsentation der ersten Expertise zum Thema am Montag, 26. April 2021 per Videokonferenz

Es ist wenig über die Auswirkungen des Alterns auf Menschen bekannt, die sich nicht mit ihrem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizieren und/oder nicht in die stereotypen binären Geschlechternormen von weiblich und männlich passen.

Daher möchten wir Sie herzlich zur Präsentation der von der Fachstelle LSBTI*, Altern und Pflege in Auftrag gegebenen Expertise zur Situation älterer trans* Personen in Berlin einladen. Max Appenroth, trans*-Aktivist, Wissenschaftler und Diversity Consultant, der die Expertise erstellt hat, stellt die Ergebnisse vor.

Die erste Berliner Expertise zu diesem Themenschwerpunkt thematisiert u.a. folgende Fragen:

  • Wie erleben ältere trans* Personen den Alltag?
  • Welche Hürden gibt es für sie in Berlin im Hinblick auf Teilhabe und Mitwirkung?
  • Wie ergeht es kranken und pflegebedürftigen trans* Menschen?
  • Gibt es geeignete Unterstützungsangebote? 
  • Was soll sich verbessern? Was ist dafür notwendig?

Im Anschluss sind Sie eingeladen darüber zu diskutieren, was geschehen muss, damit Vielfalt in unserer Stadt überall sichtbar und lebendig wird und auch ältere trans* Personen sagen können: Endlich werden wir verstanden!

Der Vortrag und Workshop mit Max Appenroth findet am Montag, 26. April von 10 bis 12 Uhr per Videokonferenz statt.

Für die Anmeldung bis spätestens 23. April 2021 klicken Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Eva Obernauer, e.obernauer(at)schwulenberatungberlin.de, Tel: 030 44 66 88 125

Das Team der Fachstelle LSBTI*, Altern und Pflege freut sich über Ihre Teilnahme

Die von der Landestelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung geförderte Fachstelle LSBTI*, Altern und Pflege versteht sich als Brücke zwischen den LSBTI*-Communities und den in Berlin mit Altern und Pflege befassten Menschen, Institutionen und Verwaltungen.

(rs)

Datum, 19 | 04 | 2021