Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Kick-Off der Fachstelle LSBTI*, Altern und Pflege der Schwulenberatung Berlin gGmbH

Kategorie: Aus den Mitgliedsorganisationen, Queere Lebensweisen, Veranstaltung

Einladung zur Videokonferenz am 19. April 2021, 10 bis 12.30 Uhr

Studien zeigen, dass die Berliner Altenhilfe und Pflegelandschaft auf heterosexuelle und binäre Lebenswelten bzw. Geschlechtermodelle eingestellt ist und die Relevanz von Kenntnissen über andere Lebensweisen und die besondere Verwundbarkeit von LSBTI häufig nicht erkennt.

Den rund 280.000 bis 450.000 in Berlin lebenden Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans und Inter (LSBTI) wird der Zugang zu wichtigen Institutionen der Pflege und Gesundheitsförderung erschwert. An Orten, die der Begegnung und der Freizeit älterer Menschen dienen sollen, finden die Bedarfe von LSBTI* kaum Berücksichtigung. Auch im Kontext seniorenpolitischer Mitwirkung sind sie wenig sichtbar.

Die von der Landestelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung geförderte Fachstelle LSBTI, Altern und Pflege versteht sich als Brücke zwischen den LSBTI-Communities und den in Berlin mit Altern und Pflege befassten Menschen, Institutionen und Verwaltungen.

In der angekündigten Kick-Off-Veranstaltung stellt die Fachstelle ihre Ziele und geplanten Maßnahmen vor. Es erwarten Sie außerdem Beiträge von Expertinnen und Experten unter anderem zu folgenden Themen:

• Neue Leitlinien der Berliner Seniorenpolitik – Wird Diversität berücksichtigt?
• Wie LSBTI-sensibel ist die Pflegeberatung und die Beratung pflegebedürftiger Angehöriger in Berlin? Welche Maßnahmen sind geplant?
• Best Practice: Willkommenskultur für LSBTI in der Pflege. Wer ist dabei?

Außerdem möchten wir uns mit Ihnen über Ihre Anregungen, Wünsche und möglichen Utopien zum Thema LSBTI*, Altern und Pflege austauschen.

Zur Veranstaltung eingeladen ist eine breite Fachöffentlichkeit aus Verwaltung, Politik, Verbänden und Community. Dr. Dirk Behrendt, Senator für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, ist für das Grußwort angefragt.

Für die Anmeldung bis spätestens 16. April 2021 klicken Sie bitte hier.

Den Konferenzlink erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Die Veranstaltung wird in deutscher Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

Kontakt:
Dr. Marco Pulver
Leiter Fachstelle LSBTI*, Altern und Pflege
E-Mail: d.pulver(at)schwulenberatungberlin.de
Tel: 030 44 66 88 121

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Das Team der Fachstelle LSBTI*, Altern und Pflege

(rs)

Datum, 12 | 04 | 2021