Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Zertifikatskurs Gemeinwesenarbeit in Berlin startet im April 2021

Innovative Ansätze für Teilhabe und Engagement in Nachbarschaften, Kiezen und Stadtteilen in vier Modulen- Infoveranstaltung am 27.01.2021

Beispielbild: Pixabay

Stadtteilarbeit, Sozialraumorientierung, Orientierung am Gemeinwesen sind nur einige von vielen aktuell verwendeten Bezeichnungen, welche die Praxis Sozialer Arbeit im Kontext Stadtteil benennen. Diese Praxis möchte, unter Beteiligung der Bewohnenden und Akteure selbst, einen Beitrag zur Verbesserung von Lebensbedingungen leisten. Gerade aufgrund aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen gewinnt dieser Ansatz der Sozialen Arbeit wieder an Aktualität.

Zentrale Themen in der Stadtteilarbeit sind Partizipation, Integration, Inklusion und soziale Teilhabe, gerade auch von Bevölkerungsgruppen in besonderen Lebenslagen. In der konkreten Arbeit vor Ort stehen dieser Praxis Möglichkeiten der Intervention, Methoden und Verfahren, Bedarfslagen zu erheben, aktive Teilhabe der Bewohnerschaft zu unterstützen und die jeweiligen Akteure und Institutionen zu vernetzen, zur Verfügung.

Die Weiterbildung in vier Modulen bietet nun einen grundlegenden Einblick in Rahmenbedingungen, Konzepte, Zielsetzungen und Methoden der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit Berlins. Die Teilnehmenden werden befähigt, die eigene Arbeit und aktuelle Herausforderungen praxisnah zu reflektieren, Methodenkenntnisse zu erweitern und eigene Vorhaben in ihrer Wirkungsorientierung einordnen zu können. Die Dozierenden sind erfahrene Gemeinwesenarbeitende aus Berlin und engagiert in der Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinwesenarbeit und soziale Stadtentwicklung Berlin.

Für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Landesverbandes Berlin e.V. beträgt die Kursgebühr 939,00€.

Eine Infoveranstaltung zum Zertifikatskurs findet am 27. Januar 2021 um 15:00 Uhr online statt.

Alle weiteren Informationen:

paritaetisches-digitalforum.de/veranstaltungen/detail/seminar/3332861.html

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Ansprechpersonen:

Annette Loy | Telefon: 030 275 8282 15 | loy(at)akademie.org

Anika Göbel | Telefon 030 86001 615 | goebel(at)paritaet-berlin.de

(nd)

Datum, 22 | 01 | 2021