Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

PIA - Paritätischer Preis für Frauen mit Behinderungen in Aktion

Aufruf zur Nominierung in Leichter Sprache

PIA-Preis; Foto: Kathrin Zauter

PIA-Preis; Foto: Kathrin Zauter

Frauen mit Behinderungen werden oft benachteiligt,
wegen ihres Geschlechts und wegen ihrer Behinderung.
Frauen mit Behinderungen erfahren besonders oft Gewalt.
Und sie leben häufiger allein als Männer mit Behinderungen.
Frauen mit Behinderungen haben weniger Geld
als andere Bevölkerungs-Gruppen in Deutschland.
Frauen mit Behinderungen sind also besonders oft
von Einsamkeit und Armut betroffen.

Preis für besondere Leistungen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin möchte
die Leistungen von Frauen mit Behinderungen würdigen.
Deshalb vergibt der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin
einen Preis an engagierte Berlinerinnen mit Behinderungen:
den Paritätischen Preis für Frauen mit Behinderungen in Aktion, kurz PIA.

 

Mit PIA sollen die Leistungen von Frauen mit Behinderungen
sichtbar gemacht und gestärkt werden.

Der Preis PIA wird im Jahr 2020
wieder an 4 Frauen mit Behinderungen vergeben.
Die Preis-Trägerinnen bekommen 4.000 Euro Preis-Geld.
Und sie bekommen einen Pokal, die Berliner Bärin „PIA“.

Jetzt sind Sie dran:
Nominieren Sie Frauen mit Behinderungen aus Berlin,
die sich besonders für eine inklusive Gesellschaft einsetzen,
also eine Gesellschaft, an der alle mitwirken können.

Bewerbung und Preisverleihung

Bitte nutzen Sie für Ihre PIA-Vorschläge 2020
unser Bewerbungs-Formular in Leichter Sprache.
Schicken Sie das ausgefüllte Formular an pia(at)paritaet-berlin.de.
Bei Fragen erreichen Sie uns unter 030 86 00 15 56.

Wir nehmen die Vorschläge und Bewerbungen für PIA
nur zwischen dem 3. August und 15. Oktober 2020 an.

Die Preis-Verleihung findet am 28. November 2020 statt.
Weitere Informationen zur Preis-Verleihung folgen noch.
Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge für den Preis PIA!

(ne)

Datum, 15 | 07 | 2020