Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Zoom Veranstaltung mit Naomi Feil - der Pionierin der Validation

Am 1. Oktober 2021 auf der 16. Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin

Für alle, die sich mit Palliativer Geriatrie – Altershospizarbeit – und mit Menschen mit Demenz beschäftigen, hat der Name Naomi Feil einen sehr guten Klang: Schließlich gilt die 89-jährige US-amerikanische Gerontologin als Begründerin und der Validation®. Und nun kann man sie, zumindest virtuell, sogar wieder live erleben: Im Zoom auf der diesjährigen 16. Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin.

Aufgrund ihres Alters reist Naomi Feil nicht mehr nach Europa. Darum freuen wir uns umso mehr, sie zumindest live auf dem Bildschirm begrüßen zu dürfen“, erklärt Gastgeber Dirk Müller, Leiter des Kompetenzzentrums Palliative Geriatrie (KPG) im UNIONHILFSWERK. In einer halbstündigen Liveschaltung wird Naomi Feil mit ihrer Tochter Vicki de Klerk-Rubin ein Gespräch zur von ihr entwickelten Kommunikationsmethode Validation® und zu deren Bedeutung führen.

Dass Naomi Feil dem UNIONHILFSWERK die Ehre gibt, auf der Tagung zu „erscheinen“ hat übrigens einen guten Grund: Seit 2021 darf „KPG-Bildung“ in Berlin den Titel „Autorisiertes Zentrum für Validation“ führen – eines von zweien in Deutschland. Der palliativgeriatrische Bildungsbereich ist damit durch die internationale Dachorganisation, das Validation-Training-Institute in Springfield/Oregon, autorisiert, zertifizierte Ausbildungen, Seminare und Workshops zum Thema durchzuführen. „Wir wollen Validation® vor allem in die Praxis der Altenpflege, Geriatrie, Hospizarbeit und Palliative Care tragen. Das ist ein großes und wichtiges Ziel im Sinne der Palliativen Geriatrie, nicht zuletzt auch in der Pandemie“, so Müller.

Für alle, die Naomi Feil erleben wollen, ist der Live-Zoom kostenlos. Voraussetzung ist eine Registrierung unter www.palliative-geriatrie.de/validation.

  • Was: Kostenloser Live-Zoom mit der Validation®-Begründerin Naomi Feil auf der 16. Fachtagung Palliative Berlin
  • Wann: 1. Oktober 2021 von 18:00-18:30 Uhr (via Zoom)
  • Wo: Zur Registrierung für den Chat geht es HIER.
  • Ansprechpartnerin: Claudia Pfister (claudia.pfister@unionhilfswerk.de)

Gut zu wissen:
Validation nach Naomi Feil® baut eine Kommunikationsbrücke zu Menschen mit Demenz, die in den 1980er Jahren entwickelt wurde. Wörtlich übersetzt heißt Validation etwas „für gültig zu erklären, anzuerkennen“ – hier also die Realität, die individuellen Gefühle und Bedürfnisse desorientierter alter Menschen. Durch verbale und nonverbale Kommunikation sowie Erinnerungsarbeit oder Singen wird Betroffenen empathisch begegnet. Erlernen kann man Validation® in interdisziplinären, zertifizierten Workshops, Kursen und Zusatzqualifikationen von KPG-Bildung. Zielgruppe sind alle, die professionell oder ehrenamtlich mit Menschen mit Demenz in Kontakt sind (www.palliative-geriatrie.de/bildung).

Die Pressemitteilung können Sie sich zudem hier downloaden.

(ik)

Datum, 23 | 09 | 2021