Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Tagung „Humanistik – für ein sinnvolles Leben in einer menschlichen Gesellschaft“

Die Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg lädt dazu ein am 19./20. November

Humanistik ist eine interdisziplinäre Orientierungswissenschaft, die sich in Ländern wie Belgien oder den Niederlanden längst etabliert hat. Sie greift auf Erkenntnisse der Geistes-, Sozial- und Kultwissenschaften zurück, betreibt Grundlagenforschung und bezieht sich in ihrer praktischen Forschung auf Berufsfelder der sozialen Arbeit, der angewandten Ethik und der Pädagogik. Sprechen werden u.a. Julian Nida-Rümelin – über die Anwendung einer humanistischen Ethik – und Claudia Lohrenscheit (über Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession).

Das Programm mit weiteren Informationen finden Sie hier.

(rs)

Datum, 03 | 11 | 2021