Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

„Silbertelefon – einfachmalreden“ – Ein Gesprächsangebot für ältere Menschen

Vom 24. Dezember bis Neujahr ist Silbernetz rund um die Uhr erreichbar - Auch Berliner Politikerinnen und Politiker nehmen Anrufe entgegen

Weihnachtsaktion von Silbernetz: Die Senatorinnen Elke Breitenbach (Foto © SenIAS) und Dilek Kolat sowie die Abgeordnetenhausmitglieder Mario Czaja, Dr. Maren Jasper-Winter und Staatssekretär Alexander Fischer (Foto © SenIAS) nehmen am 20. und 21. Dezember für je eine Stunde die eingehenden Anrufe beim "Silbertelefon-einfachmalreden" entgegen. Ab dem 24. Dezember 2018 bis Neujahr ist die kostenlose Rufnummer rund um die Uhr erreichbar.An zwei Tagen vor Weihnachten nehmen Berliner Politikerinnen und Politiker beim „Silbertelefon - einfachmalreden“ Anrufe entgegen. Vom 24. Dezember bis Neujahr ist Silbernetz unter 0800 470 80 90 rund um die Uhr erreichbar.

Einfach mal reden – über Alltägliches ebenso wie über Sorgen und Probleme – das können sich einsam fühlende, ältere Menschen am 20. und 21. Dezember auch mit prominenten Berlinerinnen und Berlinern:

Am Donnerstag und Freitag vor Weihnachten werden am anderen Ende des „Silbertelefons“ die Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach (Die Linke) und Dilek Kolat (SPD), Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, zum Hörer greifen. Die beiden Mitglieder im Abgeordnetenhaus Mario Czaja (CDU) und Dr. Maren Jasper-Winter (FDP) sowie Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer (Die Linke) beteiligen sich ebenfalls. Für jeweils eine Stunde in der Zeit von 8 bis 20 Uhr nehmen die Politiker_innen die unter der Nummer 0800 4 70 80 90 eingehenden Anrufe von älteren einsamen Menschen entgegen.

Die Politikerinnen und Politiker haben bereits in der Vergangenheit Silbernetz unterstützt und bewerben jetzt damit auch das „Silbertelefon-einfachmalreden“, das Gesprächsangebot des Projekts Silbernetz, das der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR gemeinsam mit dem Silbernetz e.V. betreibt. Ab dem 24. Dezember bis Neujahr wird das Silbertelefon rund um die Uhr sieben Tage in der Woche besetzt sein.

Silbernetz ist das einzige Gesprächsangebot dieser Art für ältere Menschen in Deutschland mit Telefonnummer gegen Einsamkeit in Berlin. Es bietet auch die Möglichkeit, Silbernetz-Freundschaften zwischen Ehrenamtlichen und den Anrufenden zu bilden und vernetzt diese mit vorhandenen Angeboten für ältere Menschen im Wohnumfeld.

Mehr zu Silbernetz unter: www.silbernetz.org

(vb)

Datum, 14 | 12 | 2018