Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Save the Date: Fachtag im Bereich Jugendberufshilfe

Die Veranstaltung „Die Rolle der Jugendberufshilfe im Berliner Bildungssystem“ findet am 25. September statt

Infokarte zum Fachtag

Gut eineinhalb Jahre nach der Auftaktveranstaltung findet am 25. September der zweite Fachtag „Die Rolle der Jugendberufshilfe im Berliner Bildungssystem – Die Jugendberufshilfe bietet inklusive Lösungsansätze an!“ statt. 

2016 ist im Berliner Bezirk Pankow in Kooperation mit Trägern und Institutionen die Idee entstanden, die Jugendberufshilfe unter inklusiven Aspekten weiterzuentwickeln. 

Der erste Fachtag im Frühjahr 2017 hat stadtweit ein positives fachliches Echo hervorgerufen. Er galt als Auftaktveranstaltung von fünf weiterführenden themenzentrierten Arbeitsgruppen. Diese sind mit Experten aus allen Bereichen der Jugendberufshilfe Berlins besetzt, etwa von Senatsverwaltung, Schule, Trägern der freien Jugendhilfe und Jugendberufsagenturen aus den verschiedenen Standorten. Die Arbeitsgruppen waren nun etwa eineinhalb Jahre aktiv. 

Der zweite Fachtag am 25. September ist die Folgeveranstaltung. Dort werden die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse präsentieren. Diese werden vor Ort diskutiert, abgestimmt und anschließend kommuniziert. Sie dienen als Ideensammlung für eine Berliner Lösung.  

Die Veranstaltung soll zeigen, dass die Jugendberufshilfe zwar ein kleiner, aber wichtiger Teil des Berliner Bildungssystems ist. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin unterstützt den Fachtag. 

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier. Der Anmeldeschluss für den Fachtag am 25. September ist der 7. September.

(aw) 

Datum, 25 | 07 | 2018