Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Opferbeauftragter der Bundesregierung besucht Opfer-Beratungsstelle

Kurt Beck zu Gast bei der Opferhilfe Berlin e.V.

v.l.n.r.: Kurt Beck, Opferbeauftragter der Bundesregierung, Irina Meyer, Referentin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin, Sylvia Frey-Simon, BMJV, Eva Schumann und Oliver Hetmanek, Opferhilfe Berlin e.V., Foto: Opferhilfe Berlin e.V.Am 6. April war der ehemalige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und jetzige Vorstandvorsitzende der Friedrich-Ebert Stiftung Kurt Beck zu Gast beim Verein Opferhilfe Berlin. In seiner Funktion als Opferbeauftragter der Bundesregierung tauschte er sich mit den Kolleginnen und Kollegen der Beratungsstelle über Möglichkeiten für einen verbesserten Opferschutz aus.

Das unabhängige und nicht weisungsgebundene Amt des Opferbeauftragten wurde im März 2017 installiert, um die Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlages vom Breitscheidplatz zu unterstützen. Kurt Beck versteht sich sowohl als direkter Ansprechpartner für die Betroffenen als auch als Vermittler bei den zuständigen Behörden.

Unterstützt wird die Arbeit des Beauftragten durch eine beim Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) angesiedelte Geschäftsstelle, deren Vertreterin Sylvia Frey-Simon ebenfalls an dem Erfahrungsaustausch in der Beratungsstelle teilgenommen hat.

Die Gäste zeigten sich außerordentlich interessiert an der Arbeit des Opferhilfe Berlin e.V. und der Schilderung der Vernetzungsaktivitäten der vielfältigen Hilfsangebote in Berlin. Gegenstand der Gespräche war unter anderem die Frage, wie Informationen über die vorhandenen professionellen Opfer-Unterstützungseinrichtungen zukünftig besser an die Betroffenen von Gewalttaten herangetragen werden können. 

Mehr zum Verein Opferhilfe Berlin und seinem Angebot erfahren Sie hier.

Foto: Opferhilfe Berlin e.V.

(rs)

Datum, 11 | 04 | 2017