Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Die GENIUS eG hat das Konzeptverfahren für das Grundstück Robert-Uhrig-Straße in Berlin-Friedrichsfelde gewonnen.

Kategorie: Aus dem Verband

Das Projekt RUXX ist das erste Neubauprojekt der Genossenschaft

Architektur: BARarchitekten mit Stine Kolbert, Visualisierung: © Ross Skyba

Mit dem Projekt RUXX konnte sich die GENIUS Wohnbau eG in einem, von der BIM Berliner Immobilienmanagement durchgeführten, Konzeptverfahren für ein landeseigenes Grundstück gegen alle Mitbewerber und Mitbewerberinnen durchsetzen.

Das Nutzungskonzept möchte – gemäß der Leitidee „ein Stück Stadt im Haus“ abbilden. Mit einer ausgewogenen Mischung aus betreuten Lern- und Wohnangeboten sowie Bewohnerinnen und Bewohnern  mit Wohnberechtigungsschein eine lebendige und inklusive Hausgemeinschaft bilden. Dafür wird die Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH im Erdgeschoss des Neubaus eine familieninklusive Kleinklasse für nicht beschulbare Kinder realisieren. Der COMES e.V. plant, im ersten und zweiten Obergeschoss zwei Wohngemeinschaften für Menschen mit Lernschwierigkeiten mit jeweils fünf Plätzen einzurichten. Entsprechend der inklusiven Zielsetzung von GENIUS werden auf den weiteren Etagen geförderte Mietwohnungen entstehen, darunter eine rollstuhlgerechte Vierraumwohnung.

Auf dem etwa 700 m² großen Grundstück ist von BARarchitekten und Stine Kolbert ein fünfgeschossiges Gebäude geplant, das sich in der Höhe an der angrenzenden Bebauung orientiert und über Laubengänge auf der Gartenseite erschlossen wird. Die Laubengänge, eine Terrasse im ersten Obergeschoss und der Garten stehen für Aktivitäten der Hausgemeinschaft zur Verfügung und schaffen die Voraussetzungen
für Inklusion. Ebenfalls für eine nachbarschaftliche Nutzung steht der Bewegungsraum  der Kleinklasse im Erdgeschoss zur Verfügung, wenn kein Schulbetrieb stattfindet.

Nach dem derzeitigen Zeitplan soll das Projekt RUXX Ende 2024 fertiggestellt sein.

Hintergrund Informationen:

GENIUS Wohnbau eG
Vor dem Hintergrund der Wohnraummisere in Berlin haben sich im Januar 2020 15
soziale Träger unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zusammengeschlossen
und die Genossenschaft gegründet, um selbst für ihre sozialen Angebote dringend benötigten
und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und zu akquirieren. Die inzwischen 17 Träger decken
ein weites Spektrum der sozialen Daseinsfürsorge ab, von der Jugendhilfe über die
Unterstützung von körperlich, geistig und seelisch beeinträchtigten Menschen bis zur
Seniorenbetreuung. Die GENIUS eG ist den Prinzipien des Gemeinwohls verpflichtet und
besitzt die steuerliche Gemeinnützigkeit.

Weitere Informationen zur GENIUS eG finden Sie hier.

Datum, 04 | 06 | 2021