Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Berliner Fußball im Dialog beim 9. Nachmittag für das Ehrenamt

Diskussion über aktuelle Themen des Breitensports am 1. November im Haus des Fußballs

Aus der Einladung, ScreenshotAm Freitag, dem 1. November 2019 lädt der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) zusammen mit dem Berliner Fußball-Verband e.V. (BFV), der Landeskommission Berlin gegen Gewalt, der AOK Nordost und den beiden Bundesligavereinen Hertha BSC und 1. FC Union zum 9. Nachmittag für das Ehrenamt, in das Haus des Fußballs in der Humboldtstraße 8a, in 14193 Berlin ein.

In fünf parallel stattfindenden Werkstätten tauschen sich die Teilnehmenden aus Fußball und Zivilgesellschaft über Inhalte, wie weibliche (Un)-Sichtbarkeit im Fußball, Zusammenspiel und Kooperation mit sozialen Akteuren der Stadt, Digitalisierung – Verein 3.0, präventive Notfallvorsorge und Respekt vor Schiedsrichterinnen (und Schiedsrichtern), aus.

 

Mit dabei sind unter anderem BFV-Vizepräsident Gerd Liesegang, Aleksander Dzembritzki, Staatssekretär für Sport in Berlin und der Podcast Frauen reden über Fußball (FrüF).

 

Ziel der Veranstaltung ist es, mit allen Beteiligten über aktuelle Themen des Breitensports in den verschiedensten Feldern zu diskutieren, ehrenamtliches Engagement anzuregen und zu unterstützen sowie die Möglichkeit zum Informationsaustausch zu geben.

 

Ablaufplan zum 9. Nachmittag für das Ehrenamt:

15 Uhr: Einlass

15:30 Uhr: Eröffnung und Grußworte

16:30 bis 19 Uhr: Werkstätten

Werkstatt I - Gemeinsam gewinnen – Zusammenspiel von Sportvereinen & sozialen  Akteuren

Werkstatt II - Präventive Notfallvorsorge im Vereinsleben

Werkstatt III - Weibliche Un-Sichtbarkeit im Fußball

Werkstatt IV - Verein 3.0 - Digitalisierung im Verein

Werkstatt V - „Ey Schiri, du …!“ - Sprache ist Gewalt - Zeig Respekt!

19:15 Uhr: Abschlussrunde – Eindrücke aus den Werkstätten

19:45 Uhr: 3. Halbzeit mit Buffet und Erfrischungen

21 Uhr: Schluss

 

Trainerinnen und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer, Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, Fans, Eltern und Verantwortliche aus Sport, Politik, Medien und Verwaltung sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

 

Interessierte melden sich bitte bis zum 29. Oktober 2019 online an unter:
formular.berlinerfv.de/BFV/vereine-stark-machen-2019

 

Weitere Infos:
berlin.lsvd.de

 

(aw)

Datum, 21 | 10 | 2019