Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Ausstellung: Inklusion im Blick

Endspurt zur Besichtigung der Kunst im Abgeordnetenhaus von Berlin

Ausschnitt aus dem Flyer der AusstellungNoch am 23., 26. und 27. August ist die Wanderausstellung „Inklusion im Blick“ im Abgeordnetenhaus von Berlin zu sehen. 

Die Ausstellung ermöglicht Menschen mit und ohne Behinderung den gleichen Zugang zum Bereich Kunst und Kultur. Sie trägt dazu bei, den Blick auf die Menschen selbst und nicht auf deren Beeinträchtigung zu richten.

Die Exponate zeigen Aufnahmen und Skulpturen von und mit beeinträchtigten Menschen – zum Anfassen und Begreifen. Deutschlandweit ist die inklusive Wanderausstellung mit ihren barrierefreien Angeboten derzeit einzigartig.

Die Ausstellung soll Perspektiven zur Teilhabe aller Menschen in unserer Gesellschaft aufzeigen. Sie soll provozieren, Anstoß zum Denken und Umdenken geben. Das Anliegen ist es, die Bedeutung des Menschenrechts auf Teilhabe zu untermauern.

Die Ausstellung kann in der Wandelhalle des Abgeordnetenhauses von Berlin noch am 23., 26. und 27. August von 9 bis 18 Uhr in der Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin, besichtigt werden.

Einen Link zum Flyer finden Sie hier.

Gerd Miedthank, Sozialdenker e. V.          

(aw)                              

Datum, 23 | 08 | 2019