Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

An alle Eltern von Kindern in Berliner Kitas

Information in Einfacher Sprache und in mehreren Sprachen auf Basis der Elterninformation der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie vom 22.12.2021

Symbolbild Virus, Quelle: Fusion Medical Animation/Unsplash

Symbolbild Virus, Quelle: Fusion Medical Animation/Unsplash

Liebe Eltern,

Corona bestimmt immer noch den Kita-Alltag. Die Variante Omikron wird Anfang 2022 für viele Infektionen sorgen.
Impfungen bei Erwachsenen werden helfen. Gehen Sie auch zur 3. Impfung!
Auch die 5-jährigen können jetzt geimpft werden.

Für die Kita gilt ab Januar:
Test-Pflicht für alle Kinder und Personal an Betreuungs-Tag 1 und 2.
Feste und stabile Gruppen nach Möglichkeit.
Kontakte vermeiden beim Bringen und Abholen. Die Kinder werden möglichst vor der Kita entgegengenommen.
Hygiene beachten! Maske tragen!
Eltern-Gespräche und Eltern-Abende in der Kita unbedingt vermeiden. Telefon und Zoom nutzen.

Im Fall von Quarantäne:
Die Kita kann ganz oder teilweise geschlossen werden.
Die Öffnungszeiten können kürzer sein.

Impfungen für Kinder ab 5 Jahren sind dort möglich:
Kinder-Arzt
Impf-Zentrum
Impfen in der Schule (eine Grund-Schule pro Bezirk)
Anmeldung notwendig:
telefonisch unter (030) 9028-2200
online bei Doctolib: www.doctolib.de/institut/berlin/ciz-berlin-berlin

Testungen der Kita-Kinder
Test-Verpflichtung an den ersten beiden Betreuungs-Tagen!
Bitte testen Sie auch danach Ihre Kinder regelmäßig.

Kinder mit Schnupfen
Eine Testung im Test-Zentrum oder beim Kinder-Arzt kann schwierig sein. Eine
Testung ist dann auch in der Kita unter Aufsicht möglich.
Bedenken Sie: Ihr Kind wird am besten zu Hause gesund!

Wenn Ihr Kind längere Zeit zu Hause bleibt:
Die Kita muss langes entschuldigtes Fehlen dem Jugend-Amt melden (nach 7
Wochen). Das Jugend-Amt kann dann einen neuen Antrag verlangen.
Manche Eltern bringen Ihr Kind zum Schutz der Familie jetzt nicht in die Kita. Sie
müssen das der Kita mitteilen.
Wegen der besonderen Situation legen wir fest:
Die Berechnung der 7 Wochen Fehl-Zeit beginnt am 15.01.2022. Erst ab dem
04.03.2022 muss die Kita das Fehlen melden.

Liebe Eltern,
das Jahr war sehr belastend. Gemeinsam konnten wir die Kitas für die Kinder offen
halten. Das ist auch im nächsten Jahr unser Ziel.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und
ein frohes und gesundes neues Jahr.

Im Auftrag
Holger Schulze
Leiter der Abteilung V Familie und frühkindliche Bildung


Über folgende Links finden Sie diese Information in vielen Übersetzungen:

Arabisch

Bulgarisch

Deutsch (nochmals als PDF)

Englisch

Farsi

Französisch

Kurdisch-Kurmandschi

Polnisch

Rumänisch

Russisch

Serbokroatisch

Spanisch

Türkisch

Vietnamesisch

(aw)

Datum, 27 | 12 | 2021