Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Sozialarbeiter*in / Erzieher*in für ein Projekt der Familienbildung im Süden Neuköllns

Institution: Evin e.V.
Verfügbar ab: sofort
Aufgaben:

Evin e.V. ist ein erfahrener Träger verschiedener Projekte im Jugendhilfebereich in Berlin.

Das Projekt der Familienbildung mit z.Z. 1 weiteren Mitarbeiter*in fördert Eltern der Gropiusstadt in ihren Erziehungskompetenzen und unterstützt sie bei der Übernahme ihrer Erziehungsverantwortung. Ein Kiezladen ist Anlaufpunkt für Eltern und Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren. Hier finden das Elternfrüh­stück, kreative Angebote, Beratungen u.a. statt. Zum Angebot gehören regelmäßige Aktivitäten auf 2 um­liegenden Spielplätzen sowie ggf. Ausflüge und besondere Workshops. Eine enge Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen wird seit langem praktiziert.

Ihre Aufgaben:

Projektkoordination (Umfang: 1/3 der Stelle)

Unterstützung der Eltern und Kinder in den Lebensbereichen wie Erziehung, Familie, Gesundheit, Bildung u.a.

Planung, Organisation und Durchführung von Gruppenangeboten und -aktivitäten, Ausflügen und Veranstaltungen und Bildungsangeboten

Verantwortung für die Teamarbeit

Mitverantwortung für den Einsatz des Personals und die Verwaltung des Projektes

Verantwortung für die Vernetzung des Projektes im Sozialraum sowie die Außenvertretung und die Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit

Qualitätsentwicklung der pädagogischen Arbeit

Was wir erwarten:

Abgeschlossene/s Sozialarbeitsstudium mit staatl. Anerkennung / Erzieherausbildung (mit Berufserfahrung) oder vergleichbare Ausbildung

Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Familien sowie

Kenntnisse der Methoden der Familien(bildungs)arbeit

Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern u.a.

Interkulturelle Kompetenzen

Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit

Organisationsfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise

Gute EDV-Kenntnisse

Wir wünschen uns eine*n Mitarbeiter*in mit besonders kreativen und handwerklichen Fähigkeiten.

Was wir bieten:

1 Teilzeitstelle mit 30 WoStd

Entlohnung nach eigenem mit dem Betriebsrat vereinbarten Vergütungssystem (TV-L orientiert)

Befristung auf 1 Jahr mit Aussicht auf Entfristung

Betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten bspw. für ein Sabbatical

BVG-Firmenticket inkl. Fahrkostenzuschuss

Zuschuss zu einer Mitgliedschaft beim Urban Sports Club

Interne Fortbildungen und Zuschüsse zu individuellen Weiterbildungswünschen

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an: bewerbung@evin-ev.de

Ihre Ansprechpartnerin: Johanna Schührer, Personalmanagerin

Datum, 08 | 08 | 2019