Kinder- und Jugendhilfetag 2014 - Foto: Christiane Weidner Jugendliche bei der Pädalogik gGmbH - Foto: Martin Thoma

Der Paritätische im Profil

Den neuen Flyer des Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin können Sie hier

⇓ herunterladen

Tag der offenen Tür in den beruflichen Schulen des Pestalozzi-Fröbel-Hauses

Mehrere Termine ab 27. Februar, für alle, die sich für eine Erzieherinnen/Erzieher-Ausbildung interessieren

Eingeladen sind alle, die sich für eine Erzieher/Erzieherinnen-Ausbildung interessieren (die das Pestalozzi-Fröbel-Haus, kurz PFH, auch in Verbindung mit einem Bachelor anbietet) oder die ihre Fachhochschulreife erlangen möchten.

Coronabedingt findet der Tag der offenen Tür in diesem Jahr an drei Terminen in Präsenz sowie mit vielen digitalen Angeboten auf der Homepage statt. Interessierte können sich nach Anmeldung vor Ort auf dem Campus in Berlin-Schöneberg informieren oder Termine für individuelle Online-Beratungen vereinbaren. Des Weiteren werden die Bildungsgänge der Schulen am PFH in kurzen Filmen auf der PFH-Homepage vorgestellt.

WANN

Die Informationsgespräche zu den einzelnen Bildungsgängen finden sowohl in Präsenz vor Ort als auch digital an folgenden Terminen statt:
•    Samstag, 27. Februar 2021, 10 bis 14 Uhr: Berufsbegleitende Erzieher/Erzieherinnen-Ausbildung
•    Mittwoch, 3. März 2021, 16 bis 18 Uhr: Sozialpädagogische Assistenz/ Erlangung der Fachhochschulreife
•    Samstag, 6. März 2021, 10 bis 14 Uhr: Erzieher/Erzieherinnen-Ausbildung im Vollzeitstudium / Erzieher/Erzieherinnen-Ausbildung kombiniert mit einem Bachelor-Studium

Weitere Informationen zu allen Terminen, zum Prozedere der Anmeldung sowie filmische Kurzvorstellungen der Bildungsgänge befinden sich auf der Website: www.pfh-berlin.de/tag-der-offenen-tuer-2021

WO
Der Tag der offenen Tür findet auf dem Campus des Pestalozzi-Fröbel-Hauses statt, Karl-Schrader-Straße 7-8, Haus 1, 10781 Berlin-Schöneberg,
sowie digital im Web.

ÜBER UNS
Seit über 145 Jahren wird die Arbeit des Pestalozzi-Fröbel-Hauses von dem Gedanken getragen, Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen, so dass sie zu selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Menschen heranwachsen können. In diesem Sinne bildet das Pestalozzi-Fröbel-Haus (PFH) Erzieherinnen und Erzieher aus und ist Träger zahlreicher Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin.

Zum PFH gehören eine Fachschule für Sozialpädagogik, eine Fachoberschule und eine Berufsfachschule, Kindertagesstätten, Ganztagsbetreuungen an Schulen, Nachbarschafts- und Familienzentren, eine Freiwilligenvermittlung, Projekte der Jugendsozialarbeit, Natur- und Werkpädagogik und viele weitere Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen aus der Nachbarschaft.

Weitere Informationen zu den Bildungsgängen des PFH:
www.pfh-berlin.de/schule

(rs)
                           ¬¬¬

Datum, 15 | 02 | 2021