Theater Thikwa: Der diskrete Schwarm der Bourgeoisie - Fotograf: David Baltzer, Bildbühne, frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Sommerfest - Foto: frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Fotokalender 2014 - Foto: frei von Rechten Dritter Pfefferwerk Nachbarschaftshaus: Pfefferstreuer - Foto: frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Theaterfestival 2014 - Foto: frei von Rechten Dritter Theater Thikwa - Fotograf: Petra Seiderer, frei von Rechten Dritter Theater Thikwa - Fotograf: David Baltzer, frei von Rechten Dritter RambaZamba, Alice auf Kaninchenjagd - Fotograf: Zöllner, frei von Rechten Dritter Unionhilfswerk, Vorbereitung zur Ausstellung „Der Blick durch das Fenster“ der Kunstgruppe MoArts - Fotograf: Brigitta von Homeyer
Kategorie: Theater
Termin: Fr, 26.04.2019
Uhrzeit: 15:30 Uhr

OstSchwung präsentiert Alarmstufe ALT

Eintritt kann erhoben werden

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf veranstaltet einen Nachmittag für Senior_innen im Maria-Rimkus-Haus. Dazu wurde der OstSchwung eingeladen, seine neue Inszenierung zu präsentieren

Alarmstufe Alt.

Die jüngsten Entwicklungen sind wirklich alarmierend: Die Alten werden immer älter, immer fitter und immer mehr! Und obendrein wollen sie natürlich auch noch was vom Leben haben. Da bleiben Konflikte mit den nachfolgenden Generationen natürlich nicht aus …

Und so beschäftigt sich der OstSchwung in seiner neuen Produktion nicht nur mit den Befindlichkeiten und Sorgen der Alten, sondern auch mit denen der Jungen, wobei  die Spielerinnen und Spieler im Alter von 68 bis 81 Jahren den verschiedensten Fragen auf den Grund gehen:

Warum können die Jungen die Alten einfach nicht verstehen?
Wie sozial sind soziale Renten?
Warum können die Alten die Jungen einfach nicht verstehen?
Warum muss die neueste Technik zu immer neue Problemen führen?
Und: Was wird denn jetzt aus Opa?

 

Eintritt kann erhoben werden.

theater-der-erfahrungen.nbhs.de

Veranstaltungsort
SFS Maria-Rimkus-Haus
Gallwitzallee 53
12249
Barrierefreiheit:

Zugang rollstuhlgeeignet, WC rollstuhlgeignet

Stadtteil: Berlin-Lankwitz
BVG-Haltestelle: S 25, 26 und X 83 bis Bhf. Lankwitz oder M 82 bis Havensteinstraße
Veranstalter & Tickets
Theater der Erfahrungen
Kartenbestellung:Anmeldung erbeten unter 030 / 855 42 06