Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Tag der Volkssolidarität am 3. Juni auf der IGA Berlin

Kategorie: Aus den Mitgliedsorganisationen, Veranstaltung

Unter Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters präsentiert sich die Volkssolidarität mit einem großen Bühnenprogramm

Die Volkssolidarität präsentiert ihre Arbeit mit großem Bühnenprogramm auf zwei Bühnen, mit Kinderprogramm und Chorfestival, die im Eintrittspreis zur IGA inbegriffen sind. An Ständen stellen sich Einrichtungen, Projekte und Partner der Volkssolidarität vor. Die Kitas der Volkssolidarität organisieren Spiele, Schminken und andere Späße für Kinder sowie die Fahrt mit der IGA-Seilbahn ist inklusive.

Unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller findet am Pfingstsamstag der Tag der Volkssolidarität auf der IGA Berlin statt.

Tag der Volkssolidarität 2017Von rbb-Moderator Arndt Breitfeld präsentiert sind auf der großen Arena Bühne die Uschi Brüning Band, die Aristokraten, Right Now, The Capital Dance Orchester featuring Devi-Ananda, Simon Marlow und das HipHop-Kollektiv Puppetmastaz zu erleben.

„Wir wollen an diesem Tag die ganze Breite der Volkssolidarität zeigen. Wir sind nicht nur sozialer Dienstleister mit Angeboten für ältere Menschen. Wir sind ein großer Träger von Kindertagesstätten und sozialen Projekten in der Stadt wie auf dem Land“, sagt Dr. Wolfram Friedersdorff, Präsident des Bundesvorstandes der Volkssolidarität. „Daher gibt es an diesem Tag wirklich etwas für jedes Alter.“

„Die Volkssolidarität ist offen für alle Menschen, die Hilfe brauchen, egal woher sie kommen, wen sie lieben, oder wie alt sie sind. Der Tag der Volkssolidarität soll ein Fest der Toleranz und Vielfalt sein für alle Berlinerinnen und Berliner und Besucherinnen und Besucher der IGA Berlin 2017. Wir freuen uns sehr, dass der Regierende Bürgermeister Michael Müller die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen hat“, sagt Dr. Heidi Knake-Werner, Vorsitzende des Landesverbandes der Volkssolidarität Berlin. Bundesverband und Landesverband Berlin e.V.

Die Volkssolidarität ist der größte Verband der Sozial- und Wohlfahrtspflege in den neuen Bundesländern. 1945 gegründet, um Menschen in Not zu helfen, betreibt die Volkssolidarität heute in sechs Landesverbänden mehr als 1.250 Einrichtungen mit 18.000 Beschäftigten, darunter Kindertagesstätten, Seniorenheime und Stadtteilzentren sowie Unterkünfte für Geflüchtete. Insgesamt hat die Volkssolidarität rund 180.000 Mitglieder und zirka 22.500 freiwillig Engagierte. In Berlin betreibt die Volkssolidarität mehr als 75 Einrichtungen.

Die Internationale Gartenausstellung findet zum ersten Mal in der Hauptstadt statt. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ bietet das Gartenfestival bis zum 15. Oktober 2017 spektakuläre Wassergärten, sonnenbeschienene Hangterrassen, Open-Air-Konzerte und Fahrten in Berlins erster Kabinen-Seilbahn.

Programm Bühne Arena:
14:00 DIE ARTISTOKRATEN _ Varieté Artistik
14:15 „Viva la Musica“ großer Chor unter Leitung von Rolf Schneider
14:30 Gesprächsrunde mit der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach,
dem Bundesvorsitzenden Dr. Wolfram Friedersdorff und
der Landesvorsitzenden Dr. Heidi Knake-Werner
15:00 USCHI BRÜNING Band _ Jazzensemble
16:30 RIGHT NOW _ Hits, Hits, und nochmal Hits
18:15 Beitrag Flüchtlingsarbeit
18:30 DIE ARTISTOKRATEN _ Varieté Artistik
19:00 THE CAPITAL DANCE ORCHESTRA _ Swingorchester unter der Leitung von Meta Hüper, und
CHARTBEAT featuring Devi-Ananda und Simon Marlow
sowie special Guests: PUPPETMASTAZ

Bühne am Koreanischen Garten:
ab 15:00 Chöre der Volkssolidarität aus vier Landesverbänden:
Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg
sowie Auftritt der „Bolotiedancers“ aus Gera

Mehr unter www.volkssolidaritaet.de/Berlin #machtSinn

Weitere Informationen zur IGA Berlin 2017 und dem Programm zu Pfingsten unter www.iga-berlin-2017.de

Karten für den Tag der Volkssolidarität auf der IGA gibt es nur im Vorverkauf bei VS Kultur für 17 Euro. VS Kultur: Tel. 030 2902828-25, bzw.-26

Am Tag selbst können Karten an der Tageskasse für 20 Euro erworben werden.

(vb)

Datum, 29 | 05 | 2017