Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Pfefferwerk Reparatur-Netzwerktreffen am 17. Mai

Kategorie: Aus den Mitgliedsorganisationen, Veranstaltung, Schule

Reparaturbildung an Schulen - Anmeldung noch bis zum 10. Mai

Worum geht es?

Reparaturbildung ermöglicht, praxisnah an der Schnittstelle zwischen beruflicher Orientierung, Technikbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung zu arbeiten. Schüler*innen lernen, dass kaputte Gegenstände nicht zwangsläufig ersetzt werden müssen, sondern dass ein Fehler gefunden und ein Schaden behoben werden kann. Das befördert auch die Selbstwirksamkeit, das Denken in Alternativen und das Einschätzen der eigenen Stärken. Seit 2016 unterstützt die Stiftung Pfefferwerk die Etablierung von regelmäßigen Reparaturangeboten an Integrierten Sekundarschulen in Berlin.

Was ist das Ziel der Veranstaltung?

...aus der Perspektive von Wissenschaft und Praxis bisherige Erfahrungen zu beleuchten und Impulse für die Projektentwicklung an weiteren Standorten zu geben.

Wer ist die Zielgruppe?

Interessierte und diejenigen, die an ihrer Schule auch eine Reparaturwerkstatt eröffnen möchten

Wann findet die Veranstaltung statt?

Am 17. Mai 2022 um 15.00 Uhr

Wo findet die Veranstaltung statt?

Pfefferberg, Haus 10, ANCB | Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin (U2 Senefelderplatz)

Oder digital (Einladung erhalten Sie bei Anmeldung)

Zusatzinfos

  • Die Veranstaltung gilt als regionale Fortbildung für Berliner Lehrkräfte. Eine Teilnahmebestätigung wird von der Berliner Senatsverwaltung ausgestellt.

  • Am Ende des Programms stehen Thementische. Im Anmeldeformular wird gebeten vorab bereits bis zu zwei Thementische auszuwählen, an denen besonderes Interesse besteht.

Anmeldung für die Veranstaltung

bis zum 10. Mai 2022 über dieses Formular: eveeno.com/288297775



Datum, 06 | 05 | 2022