Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

10 Jahre Nachstellungsgesetz – Wieder selbst bestimmt leben

Kategorie: Aus den Mitgliedsorganisationen, Straffällige / Opfer, Veranstaltung

Stalkingkonferenz 2017 am 4. April

Das neue Nachstellungsgesetz §238 StGB tritt in Kraft – die Stalkingkonferenz am  4.4. 2017 in Berlin diskutiert die aktuellen Entwicklungen und die Erfahrungen aus  10 Jahren Forschung und  Praxis der Opferberatung und Täterintervention.

Die Konferenz verknüpft das Vorgehen von Polizei, Staatsanwaltschaft und der Gerichte mit den fachlichen Perspektiven der Psychologie, Psychiatrie und Sozialarbeit. Mehr als 30 angesehene Stalkingexpertinnen und -experten aus dem In­ und Ausland stellen ihre Arbeit in Plenarvorträgen, Symposien, Workshops, Psychiatrie­Lectures und einer Postersession vor.

Organisiert wird die Konferenz von der Beratungsstelle Stop-Stalking (KUB e.V.) in Kooperation mit der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité Campus Mitte. Besuchen Sie die Konferenz und werden Teil des bundesweiten Netzwerks gegen Stalking.

Am 4. April 2017
auf dem Campus Virchow-Klinikum der Charité Universitätsmedizin Berlin

Mehr Informationen finden Sie im Flyer und unter www.stalkingkonferenz2017.de

(Pe)

Datum, 14 | 03 | 2017