Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Zentrale Anlaufstelle Berlin in neuem (Web)Gewand

Information und Beratung zu Vorsorge, Sterben, Tod & Trauer auf www.hospiz-aktuell

Seit ihren Anfängen 1997 zählt die Zentrale Anlaufstelle Hospiz (ZAH) zu den ältesten Stabstellen des Landes und befördert und begleitet die Themen Sterben, Tod und Trauer seit mehr als 20 Jahren.

Die vom UNIONHILFSWERK getragene Fach- und Spezial-Beratungsstelle widmet sich allen Fragen, die das Lebensende betreffen – dies einerseits im Rahmen von Pflege, Medizin und Begleitung, andererseits im Rahmen von Vorsorgemöglichkeiten.

Alle Angebote der ZAH sind nun auch auf der neuen, übersichtlichen und benutzerfreundlichen Homepage der Zentralen Anlaufstelle Hospiz zu finden. Neben der Beratung für Bürger*innen gibt es auch Informationen für Institutionen, zu Netzwerken im hospizlich-palliativen Bereich, zur Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland oder zu Angeboten der Interkulturellen Öffnung im Hospiz- und Pflegebereich, das alles ergänzt durch eine große Adress-Datenbank.

Was: Neue Internet-Präsenz der Zentralen Anlaufstelle Hospiz (ZAH) 

Kontakt: Amöna Landrichter & Daniela Heemeier | post(at)hospiz-aktuell.de

Tel. 030 407 111 13

Datum, 27 | 12 | 2021