Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

#unteilbar-Großdemonstration

Breites zivilgesellschaftliches Bündnis lädt unter dem Motto "Solidarität statt Ausgrenzung" am 24. August 2019 nach Dresden ein

Info zur #unteilbar Demo, Quelle: www.unteilbar.org

Info zur #unteilbar Demo, Quelle: www.unteilbar.org

Am Samstag, den 24. August 2019, rufen wir in einem breiten Bündnis mit mehr als 300 zivilgesellschaftlichen Organisationen unter dem Motto „Solidarität statt Ausgrenzung - für eine offene und freie Gesellschaft” zu einer bundesweiten Großdemonstration in Dresden auf.
 
In Rathäusern, Kreistagen und Länderparlamenten greift die extreme Rechte nach der Macht und droht die Situation für all jene zu verschlimmern, die sich rassistischen Angriffen und rechter Hetze ausgesetzt sehen. Gemeinsam mit dem Paritätischen Landesverband Sachsen wollen wir ihnen den Rücken stärken und Rassismus und Nationalismus eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg und wenige Wochen vor der Landtagswahl Thüringen konsequent entgegentreten.
 
Die Demonstration startet am 24. August um 13 Uhr.
Über den gemeinsamen Treffpunkt und weitere Updates werden wir auf unserer Facebook-Seite zur #unteilbar-Demonstration informieren:
www.facebook.com/events/392493771369246/

Wir freuen uns über Bekanntmachen und breite Unterstützung der Demonstration.
Den Aufruf und Informationen zum Bündnis sowie Mobilisierungsmaterial finden Sie unter:
www.unteilbar.org

Bei Fragen zur Paritätischen Beteiligung an der Demonstration wenden Sie sich gerne an:
Wiebke Schröder
Tel.: 030 246 36-346
E-Mail: zivilgesellschaft(at)paritaet.org

(aw)

Datum, 10 | 07 | 2019