Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Soforthilfe V

Auch für Vereine, Stiftungen und Genossenschaften

Auszug aus der Internet-Startseite der IBB; www.ibb.de

Die besonders hart von der Corona-Krise betroffenen kleinen und mittleren Unternehmen der Berliner Wirtschaft mit über zehn und bis zu 100 Beschäftigten können Tilgungszuschüsse zum KfW-Schnellkredit oder nachrangig Soforthilfezuschüsse bis zu 25.000 Euro zur Überwindung einer existenzbedrohenden Wirtschaftslage beantragen.

Kleine und mittlere Unternehmen (Branchenliste siehe FAQ) mit mehr als zehn und bis zu 100 Beschäftigten (Vollzeitäquivalente) und Betriebsstätte beziehungsweise Sitz in Berlin, die bei einem Berliner Finanzamt angemeldet sind, können einen Antrag stellen.

Auch Vereine, gGmbHs, Genossenschaften (e.G.), Stiftungen können gefördert werden!

Die Anträge werden ausschließlich digital gestellt:
www.ibb.de/de/foerderprogramme/soforthilfe-v.html

FAQ Soforthilfe V FAQ:
www.ibb.de/de/wirtschaftsfoerderung/themen/coronahilfen/faq-soforthilfe-v.html

(aw)


Datum, 19 | 05 | 2020