Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Neue Kita für Berlin

Der Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg eröffnet seine 25. Kita

Humanistischen Kindertagesstätte Dreikäsehoch in Treptow-Köpenick. Foto: Konstantin Börner Am Freitag, den 5. Oktober 2018, eröffnet der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR in der Spandauer Rex-Waite-Straße 94, 14089 Berlin offiziell seine berlinweit 25. Humanistische Kindertagesstätte.

Bis zu 90 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren werden in der Einrichtung betreut. Die Kindertagesstätte hatte bereits im Juni den Betrieb aufgenommen, freie Betreuungsplätze für das laufende Kita-Jahr gibt es jetzt schon nicht mehr. Die Einrichtung wurde mit Bundesmitteln gebaut und ergänzt den neu gebauten Wohnkomplex in der Rex-Waite-Straße.

Der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg betreibt insgesamt 26 eigene Kindertagesstätten, davon 25 auf fast alle Berliner Bezirke verteilt sowie eine Kita im brandenburgischen Fredersdorf-Vogelsdorf. Über 3.200 Kinder werden in den Einrichtungen des Verbandes betreut. 

Als Weltanschauungsgemeinschaft vertritt der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg die Interessen religionsfreier Menschen und setzt sich für eine menschlichere Gesellschaft ein. In seinen Einrichtungen und Projekten bietet der Verband Unterstützung unabhängig von Nationalität, ethnischer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Weltanschauung.

Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg KdöR
Mehr Infos unter: 
www.hvd-bb.de

(aw)

Datum, 05 | 10 | 2018