Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Engagement in Berlin stärkt unsere Demokratie

Ein Statement zum freiwilligen Engagement in Berlin

Inklusives Lesen - Aktion bei den Berliner Freiwilligentagen; Foto: Anika Göbel

Anlässlich der „Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage 2020“ vom 11. bis 20. September weist die Geschäftsstelle Bezirke des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes LV Berlin e.V. auf die Wirksamkeit des freiwilligen Engagements hin und macht sich dafür stark, den Engagement-Bereich als unverzichtbaren Bestandteil eines funktionierenden Sozialstaats anzuerkennen.

Freiwilliges Engagement ist systemrelevant in Berlin. Die Hilfsbereitschaft und das Engagement von Freiwilligen seit Beginn der Corona-Pandemie haben das erneut eindrucksvoll gezeigt. Menschen übernehmen selbstbestimmt Verantwortung in ihrem Kiez. Sie setzen sich für ein lebenswerteres Berlin ein und stärken das demokratische Miteinander. Deshalb lautet unsere Vision für das freiwillige Engagement in Berlin:
Engagement wird als unverzichtbarer Bestandteil eines funktionierenden Sozialstaats anerkannt. Die sozialen Organisationen, Initiativen und Bürgerinnen und Bürger werden als Partner auf Augenhöhe einbezogen. Die Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement werden weiter gestärkt.

Der Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin setzt sich für folgende Ziele ein:
1. Vernetzung ermöglichen, Transparenz und Beteiligung einfordern
2. Wirksamkeit sichtbarmachen, Wirkung erhöhen
3. Qualifizierung anbieten, Innovation fördern und Selbstverständnis stärken

Diese Ziele zu erreichen, sehen wir als eine gemeinsame Aufgabe: Mit starken Mitgliedsorganisationen an unserer Seite, im Austausch mit Initiativen und Bündnissen und auf Augenhöhe mit Politik und Verwaltung.
Das vollständige Statement finden Sie hier.

Bestärkt werden wir durch die Ergebnisse der aktuellen Studie zum freiwilligen Engagement im Paritätischen Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V. Die Ergebnisse sind nun als Buch erschienen und sind Grundlage für die Weiterentwicklung der Paritätischen Engagementförderung in Berlin. Die Studie „Engagement im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin“ (Logos Verlag, 166 S., 29,00 €) kann hier online bestellt werden.

Kontakt:

Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V., Geschäftsstelle Bezirke

Anne Jeglinski, Leiterin der Geschäftsstelle Bezirke, Innovation und Wirkung
Niklas Alt, Bezirksbeauftragter, Arbeitsschwerpunkt Freiwilliges Engagement 

Sekretariat: Simone Hanjohr | Telefon: 030 – 86001 600 | hanjohr(at)paritaet-berlin.de

Mehr Informationen zur Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage 2020:
www.gemeinsamesache.berlin

(Pe)

Datum, 11 | 09 | 2020