Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Die Nachbarschaftsarbeit in Mitte wird weiter gestärkt

Unterzeichnung der „Kooperationsvereinbarung zur Weiterentwicklung der Stadtteilkoordination im Bezirk Mitte“

Nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung; Foto: Julia Hettler

Am 3. November 2017 wurde im Puttensaal der Luisenbadbibliothek feierlich die Kooperationsvereinbarung zur Weiterentwicklung der Stadtteilkoordination im Bezirk Mitte unterzeichnet.

Der Bezirk Mitte hat seit Januar 2017 zehn Stadtteilkoordinationen eingeführt. Diese sind Mittler zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Stadtteils und dem Bezirksamt und sollen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Nachbarschaft aktiv mit zu gestalten.

Die Kooperationsvereinbarung zur Weiterentwicklung dieser Arbeit unterzeichneten der Staatssekretär für Arbeit und Soziales, Alexander Fischer, der Staatssekretär für Wohnen, Sebastian Scheel, der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit Ephraim Gothe, die Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste, Dr. Sandra Obermeyer, die Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin, Dr. Gabriele Schlimper, der Vorstand des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Martin Matz, und die Vorsitzende des Verbands für sozial-kulturelle Arbeit, Renate Wilkening.

Die Unterzeichnenden bekunden dadurch ihre gemeinsame Absicht, die Stadtteilkoordination von Mitte in einem gemeinsamen Kooperationsgremium zu unterstützen, zu begleiten und strategisch weiterzuentwickeln. Ziel des Gremiums ist es, Strukturempfehlungen zu entwickeln, Ressourcen zu bündeln, die Öffentlichkeitsarbeit gemeinsam zu gestalten, Fachkreise einzubeziehen und auch den landesweiten Wissenstransfer zu organisieren.

Konkret sollen, neben weiteren Projekten, gemeinsame Fachveranstaltungen umgesetzt werden mit dem Ziel, auf Landesebene für Nutzen und Mehrwert von Stadtteilkoordination zu sensibilisieren.

Mehr zu den Stadtteilkoordinationen in Mitte finden Sie hier: www.berlin.de/stk-mitte

(Pe)

Datum, 10 | 11 | 2017