Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Der Berliner Krisendienst hilft auch an den Feiertagen rund um die Uhr

Der Berliner Krisendienst bietet an neun Standorten schnelle und qualifizierte Beratung und Unterstützung bei psychosozialen Krisen bis hin zu akuten seelischen und psychiatrischen Notsituationen.

Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine Krisenzeit: Einsamkeit, Beziehungsstress, familiäre Konflikte, Trauer um verlorene Angehörige, soziale Isolation, Ängste, Verzweiflung, Suizidgedanken – die Kehrseite der festlichen Weihnachtsstimmung.

Der Berliner Krisendienst berät kostenlos und auf Wunsch anonym. Hilfesuchende können sich ohne Voranmeldung telefonisch oder persönlich an den Berliner Krisendienst wenden. In dringenden Situationen fahren die Berater vor Ort, falls erforderlich mit fachärztlicher Begleitung.

Alle Beratungsstellen des Berliner Krisendienstes sind täglich von 16 bis 24 Uhr geöffnet:

Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Hamburger Str.5, 10115 Berlin, Telefon: 030 390 63–10

Charlottenburg-Wilmersdorf, Horstweg 2, 14059 Berlin, Telefon: 030 390 63–20

Spandau, Charlottenstr. 13, 13597 Berlin, Telefon: 030 390 63–30

Pankow, Prenzlauer Berg, Weißensee, Mühlenstraße 48, 13187 Berlin, Telefon: 030 390 63–40

Reinickendorf, Berliner Straße 25, 13507 Berlin, Telefon: 030 390 63–50

Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Schloßstraße 128, 12163 Berlin, Telefon: 030 390 63–60                               
Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Irenenstraße 21 A, 10317 Berlin, Telefon: 030 390 63–70

Treptow-Köpenick, Spreestraße 6, 12439 Berlin, Telefon: 030 390 63–80

Neukölln, Karl-Marx-Straße 23, 12043 Berlin, Telefon: 030 390 63–90

Außerhalb dieses Zeitraums werden Ihre Anrufe automatisch an unseren überregionalen Bereitschaftsdienst weitergeleitet.

Überregionaler Bereitschaftsdienst: Große Hamburger Str. 5, 10115 Berlin-Mitte
Montag bis Sonntag: 0.00 bis 8.00 Uhr
Wochenenden und Feiertagen: 8 bis 16 Uhr
persönliche und telefonische Beratung, in dringenden Fällen Hausbesuche und ärztliche Rufbereitschaft
Montag bis Freitag: 8 bis 16 Uhr
Nur telefonische Information und Weitervermittlung:

Berliner Krisendienst:
Der Berliner Krisendienst ist ein Hilfe- und Beratungsangebot für Menschen in Krisen. Er ist rund um die Uhr erreichbar und für Hilfesuchende kostenlos. An neun Standorten werden Hilfesuchende ohne Anmeldung persönlich und am Telefon beraten – auf Wunsch anonym. Telefon: 030 390 63-10, -20, -90.

Weitere Informationen unter www.berliner-krisendienst.de

Kontakt:
Karin Riedesser
Brandenburgische Str. 80, 10713 Berlin
Telefon 030 86001-159
Mobil 0151 26 87 02 57
E-Mail: k.riedesser(at)berliner-krisendienst.de

(rs)

Datum, 17 | 12 | 2019