Partner für soziale Arbeit
  • Jobs in der Jugendhilfe

Warum als pädagogische Fachkraft in der Jugendhilfe arbeiten?

Als pädagogische Fachkraft in der Jugendhilfe bist Du nah dran am Alltag und am Leben von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In verschiedenen Hilfeformen („Hilfen zur Erziehung“) begleitest Du die jungen Menschen auf ihrem Weg zu einer selbstbestimmten, eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Junge Menschen, die in die Angebote der Jugendhilfe kommen, haben häufig körperliche oder psychische Misshandlungen, Vernachlässigung oder sexualisierte Gewalt erfahren. In den Hilfen zur Erziehung kannst Du diesen Kindern ein sicheres Umfeld in einer Wohngruppe oder einer Tagesgruppe schaffen, jungen Erwachsenen in ihrer ersten eigenen Wohnung den Übergang in die Selbstständigkeit erleichtern, oder Eltern bei der Erziehung ihres Kindes zur Seite stehen.

Bei der Arbeit mit den jungen Menschen kannst Du auch Deine Stärken und Interessen einbringen, Dein authentisches Selbst zeigen. Im Feld „Hilfen zur Erziehung“ arbeitest Du in interdisziplinären Arbeitszusammenhängen, wie etwa mit Jugendämtern, Schulen und Kindertagesstätten, Familiengerichten, Therapeutinnen und Therapeuten sowie mit Kliniken. Zudem hast Du viele Möglichkeiten, dich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Hier findest Du Deine Stelle in der Jugendhilfe!

Bewirb Dich direkt auf die Stellenanzeigen unserer Mitgliedsorganisationen! Gesucht werden Erzieherinnen und Erzieher sowie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in den verschiedenen Bereichen der Hilfen zur Erziehung. Oft ist auch ein Quereinstieg möglich!

Die Arbeit mit jungen Menschen ist nie einfach oder bequem, aber immer sinnstiftend und wertvoll. Deshalb mache ich sie jedenTag gern.

Can (33), Wohngruppenleiter

Welche Angebote gibt es in den Hilfen zur Erziehung?

Ich habe sehr viele Jahre in verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe gearbeitet und kann rückblickend sagen, dass die Jugendhilfe so breite Erfahrungen mit den verschiedensten Altersgruppen, Aufgabenfeldern, Methoden und Zielgruppen bietet, dass man sich als Fachkraft sein ganzes Berufsleben lang weiterentwickeln und dabei immer wieder neue Erfahrungen machen kann.

Heidi (66), Geschäftsführerin

Hier findest Du Deine Stelle in der Jugendhilfe!

Bewirb Dich direkt auf die Stellenanzeigen unserer Mitgliedsorganisationen! Gesucht werden Erzieherinnen und Erzieher sowie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in den verschiedenen Bereichen der Hilfen zur Erziehung. Oft ist auch ein Quereinstieg möglich!

Kindern und Jugendlichen Verlässlichkeit, Stabilität und vor allem Schutz zu garantieren ist nicht nur Aufgabe von Eltern, es gehört zur gesellschaftlichen Pflicht!

 

Anke, Pädagogische Direktorin

Kontakt

Anna Nikitin
Referentin Hilfen zur Erziehung und Jugendarbeit
Telefon: 030 86 001-162
E-Mail: nikitin[at]paritaet-berlin.de
Verena Teuber
Mitarbeiterin Referat Hilfen zur Erziehung und Jugendarbeit
Telefon: 030 86 001-170
E-Mail: teuber[at]paritaet-berlin.de