Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Volkssolidarität Landesverband Berlin e. V.: Ambulanter Palliativberatungs- und Hospizdienst

Kategorie: berlinweit, Ältere Menschen, Pflege

Telefonberatung des ambulanten Hospizdienstes

Die Volkssolidarität ist einer der grössten Sozial- und Wohlfahrtsverbände in den neuen Bundesländern. Sie wurde in einem gemeinsamen Aufruf aller Parteien, der Kirchen und Gewerkschaften im Oktober 1945 gegründet, um unter dem Eindruck von Krieg und Vertreibung bedürftigen Menschen zu helfen. Bundesweit zählt die Volkssolidarität knapp 200.000 Mitglieder. In Berlin beschäftigt die Volkssolidarität mit ihren fünf Tochterunternehmen und Beteiligungen rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie zählt rund 14.000 Mitglieder und betreibt 75 Einrichtungen an mehr als 50 Standorten. Darunter sind Kindertageseinrichtungen, Seniorenheime, Begegnungsstätten und Stadtteilzentren sowie Unterkünfte für Geflüchtete. Viele Angebote der Volkssolidarität wie zum Beispiel die Beratungsstelle für Männer gegen Gewalt oder der ambulante Hospizdienst arbeiten berlinweit und haben überregionale Reichweite.

Hilfeleistung und Angebot:

  • Telefon- und Emailberatung zu Themen rund umBegleitung Sterbender
  • Beratung zur palliativen Versorgung
  • Patientenverfügungen
  • Vorsorgevollmachten

Benötigte Unterlagen werden von uns per Post oder Mail zugesandt.

Kontakt und Erreichbarkeit:

  • Mo – Fr von 9 bis 15 Uhr
  • Tel: 030 29335728
  • Email: hospiz(at)volkssolidaritaet.de
Datum, 15 | 04 | 2020