Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

ZuFlucht – Geflüchtete Kinder fotografieren ihren Alltag in der Flüchtlingsunterkunft

Einladung zur Vernissage am 16. November 2015 ab 17 Uhr

Flüchtlingskind mit Kamera in der Hand, fotografierend

Foto: Ausstellung ZuFlucht

Die Ausstellung bietet Einblicke in ein Fotoprojekt im Rahmen eines Lehrauftrags an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Flüchtlingskinder bekamen die Möglichkeit ihren Alltag in einer Flüchtlingsunterkunft  mit der Kamera selbst festzuhalten.

Die Kooperation zwischen dem Fotoseminar und der Flüchtlingsunterkunft begann vor einem Jahr und wurde von den Lehrbeauftragten und Fotokünstlern Karsten Hein und Jörg Möller geleitet. Studierende stellten Kindern im Alter fünf bis zwölf Jahren, die in der Flüchtlingsunterkunft wohnten, Kameras zur Verfügung und erklärten ihnen den Umgang mit der Technik. Die Kinder begannen daraufhin selbständig, ihr Leben in Bildern festzuhalten: Die Räumlichkeiten, die Umgebung, ihre Familien, sich gegenseitig.

Die Ausstellung zeigt die Perspektive der Kinder auf ihre Umwelt und ihren Alltag in der Unterkunft. Sie  verleiht den Geflüchteten ein Gesicht.

ZuFlucht – Geflüchtete Kinder fotografieren ihren Alltag in der Flüchtlingsunterkunft

Vernissage am 16. November 2015 ab 17 Uhr

Die Ausstellung ist in den Tagungsräumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zu sehen vom 16. November 2015 bis 14. Januar 2016

Der Paritätische Berlin – Brandenburgische Str. 80 – 10713 Berlin
U-Fehrbelliner Platz oder U-Blissestraße

Da die Tagungsräume in der Regel belegt sind, bitten wir Besichtigungstermine telefonisch abzusprechen, Tel.:030 860 01-0

(En)

Datum, 16 | 11 | 2015