Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Zivilgesellschaft in Berlin während und nach der Pandemie

Digitale Fachveranstaltung am 9. Juni 2021 - Positionspapier zur Zivilgesellschaft veröffentlicht

Unterstützung bieten und annehmen; Foto: Tabitha Turner/Unsplash

Unterstützung bieten und annehmen; Foto: Tabitha Turner/Unsplash

Gesundheitsstadt Berlin e.V. und der Paritätische Berlin laden am 9. Juni 2021 von 16 bis 18 Uhr zu einer  digitalen Fachveranstaltung ein. Dazu haben Sie gemeinsam das Positionspapier "Zivilgesellschaft stärken heißt Demokratie stärken!" verfasst, dieses finden Sie hier.

Das Thema der digitalen Fachveranstaltung lautet:

„Die Funktion der Zivilgesellschaft in Berlin während und nach der Pandemie“

Mit folgenden Programmpunkten:

Begrüßung

Dr. Gabriele Schlimper
Paritätische Wohlfahrtsverband, LV Berlin

Dr. Franz Dormann
Geschäftsführer, Gesundheitsstadt Berlin e.V.

Auswirkungen der Pandemie auf die Zivilgesellschaft
Dr. Eckhard Priller

Wissenschaftlicher Koordinator des Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft

Der Staat braucht die Zivilgesellschaft nicht nur in der Krise

Gisela Erler
Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung im Staatsministerium Baden-Württemberg a.D.

Anschließend Podiumsdiskussion mit:

Sebastian Czaja 
                  
Vorsitzender, FDP-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

Dr. Eckhard Priller
Wissenschaftlicher Koordinator, Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft, Berlin

Gisela Erler                   
Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung im Staatsministerium Baden-Württemberg a.D.

Burkard Dregger
Vorsitzender, Fraktion der CDU im Abgeordnetenhaus von Berlin

Anne Helm
Vorsitzende, Fraktion Die LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin

Dr. Susanna Kahlefeld                                                 
Fachabgeordnete, Thema Partizipation und Beteiligung, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

Ülker Radziwill
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende SPD, Berlin

Über Gesundheitsstadt Berlin
Der Gesundheitsstadt Berlin e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege in der Region Berlin-Brandenburg durch Veranstaltungen und Informationsangebote über die Gesundheit, die Demografie und die Medizin zum Ziel hat. Gesundheitsstadt Berlin organisiert dazu Gesundheitskongresse, Konferenzen und diverse medizinische Fachveranstaltungen und setzt öffentlich geförderte Forschungsprojekte um. Der Paritätische Berlin ist Mitglied.


(aw)
 

Datum, 09 | 06 | 2021