Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Wir verurteilen den Angriff auf die Ukraine und auf die Menschen dort aufs Schärfste

Kategorie: Aus dem Verband

Statement des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin gegen den Krieg und für Zusammenhalt

Dr. Gabriele Schlimper, Geschäftsführerin des Paritätischen Berlin

Wir verurteilen den Angriff auf die Ukraine und auf die Menschen dort aufs Schärfste. Der Krieg muss sofort beendet werden!

Unsere Mitglieder und wir als Verband tun jetzt alles, um die zu unterstützen, die bei uns Schutz und Sicherheit suchen. Ihnen gehören unsere Hilfe und ganze Solidarität.

Diese Aggression richtet sich nicht nur gegen die Ukraine, sondern gegen ein friedliches Zusammenleben überhaupt. Das nehmen wir nicht hin und setzen uns uneingeschränkt für ein demokratisches und menschliches Europa ein. Wir machen uns stark für Zusammenhalt auch hier in Berlin und stehen zusammen, unabhängig von der Herkunft der Menschen.

Wir lassen uns nicht spalten und stehen gemeinsam nach innen und nach außen für unsere Werte: Offenheit, Vielfalt, Toleranz.

Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin

#нівійні
#neinzumKrieg
#нетвойне
#stopthewar

Datum, 04 | 03 | 2022