Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Wege in Arbeit für Menschen mit Behinderungen

Fachtagung am 7. Mai im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Protestmarsch 2017; Foto: Gisela Schuster

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin gestaltet auch in diesem Jahr einen Fachtag zur Teilhabe im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai.

Der Fachtag „Wege in Arbeit“ am 7. Mai 2018 soll nach den beiden Paritätischen Fachtagen in den vorangegangenen Jahren - „Politische Teilhabe - inklusiv gestalten“ und „Partizipation im Sozialraum – Stärken durch Beteiligung“ - einen weiteren wichtigen Aspekt der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen beleuchten.

Diese Fachtagung bringt unterschiedliche Akteure der Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen zusammen, ermöglicht den Austausch über Erfahrungen, benennt Zugangsprobleme zur Arbeit und entwickelt gemeinsame Lösungen für mehr Teilhabe am Arbeitsleben. Ein weiteres Ziel ist, vor dem Hintergrund der stufenweisen Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes, erste Erfahrungen mit den neuen Unterstützungsmöglichkeiten im Arbeitsleben auszutauschen und auf mögliche Herausforderungen hinzuweisen.

Ein Markt der Möglichkeiten bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einem Tisch oder Stand auf Ihre Dienstleistung oder Ehrenamt aufmerksam zu machen.

Da der Platz begrenzt ist, bitten wir im Anmeldeformular um rechtzeitige Interessenbekundung.

In den am Nachmittag stattfindenden Workshops soll es um die folgenden Themenkomplexe gehen:

  • Übergang Schule/ Berufsausbildung
  • Persönliche Budgets/ Budgets für Arbeit
  • Andere Leistungsanbieter/ Zuverdienst
  • Begutachtungen/ Stellungnahmen

Auch hier bitten wir um rechtzeitige Angabe Ihrer Themenwahl.

Danach sollen in der Podiumsdiskussion diese Themen aufgegriffen werden und insbesondere auf die Schnittstellen Schule-Ausbildung, Schule-Arbeitsmarkt, WfbM-Arbeitsmarkt, Arbeitsmarkt-Rente, Arbeitsmarkt-Fortbildung Augenmerk gelegt werden, an welchen Stellen es bereits funktionierende Unterstützungsstrukturen gibt und an welchen Übergängen es noch Potenzial gibt, um gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsleben möglichst lange zu erreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dokumente zum Download:

Datum, 17 | 04 | 2018