Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Start neuer Freiluftkonzerte in Einrichtungen der Wohlfahrtspflege ab März 2021

Die Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin geht weiter

Die Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin wurde 2020 von KulturLeben Berlin und der Deutschen Orchestervereinigung e.V. initiiert, um während der Pandemie die kulturelle Teilhabe von Menschen in sozial schwierigen Situationen zu stärken und gleichzeitig in Not geratene freischaffende Berliner Musikerinnen und Musiker zu unterstützen. Seit September 2020 gaben festangestellte MusikerInnen aus den großen Berliner Klangkörpern in Einrichtungen der Wohlfahrtspflege 20 Freiluftkonzerte, die begeistert aufgenommen wurden. Mit den dort eingeworbenen Spenden werden Auftritte von Freischaffenden unterstützt.

Die Konzerte starten voraussichtlich im März 2021 wieder, je nach Coronalage und Wetterverhältnissen. Berliner Einrichtungen der Wohlfahrtspflege und andere Institutionen sind eingeladen, schon jetzt ein Konzert zu reservieren. Ob zu Ostern, für ein Frühlingsfest oder einfach als Balsam für die Seele - Die Konzertreihe führt zu künstlerischen Erlebnissen, wie sie für Menschen in sozialen Einrichtungen aktuell schwer möglich sind. „Wenn die Menschen nicht in die Konzerthäuser kommen können, bringen wir unsere Musik eben zu ihnen in die Einrichtungen.“ sagt Christine Lichtenberg aus dem Rundfunkchor Berlin. „Und wir unterstützen damit gleichzeitig unsere freischaffenden Kollegen!“

Auch die Musikerinnen und Musiker des Orchesters der Komischen Oper unterstützen die Kampagne: „Der Mensch lebt nicht von Brot allein. Freischaffende Musiker haben zur Zeit große Probleme, sich ihr Brot zu erarbeiten. Zugleich erleben die vielen Menschen, denen Kulturgenuss ein unverzichtbarer Teil ihres Lebens ist, einen großen Mangel. Mit unserer Teilnahme an der Kampagne wollen wir beiden Seiten unsere Wertschätzung ausdrücken. Wir brauchen Euch alle!“

In einem kleinen Video stellen wir einige der teilnehmenden Ensembles vor: youtu.be/PKOqKcQ-ubg
Einrichtungen, die die Kampagne unterstützen möchten, können schon jetzt ihren Wunschtermin reservieren: presse@kulturleben-berlin.de und Telefon: 0151 56 96 70 87.

Weitere Informationen zur Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin finden Sie hier und auf den folgenden Internetseiten:
kulturleben-berlin.de/kampagne-musikerfuermusikerberlin/
dov.org/projekte-kampagnen/musikerfuermusikerberlin

(rs)

Datum, 08 | 02 | 2021