Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Sozialpädagogische Familienhilfe neu gedacht!

Fachtagung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin am 27. September 2018

Auf dem Fachtag, Foto: Martin Thoma

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist eine individuelle Hilfeform nach Paragraf 31 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII für Familien, die aus unterschiedlichen Gründen eine professionelle Hilfestellung und Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder benötigen. Die Sozialpädagogische Familienhilfe steht im Spannungsfeld zwischen komplexer werdenden Hilfebedarfen und steigendem Kostendruck. Sich verändernde Lebenswelten von Familien, die Differenzierung von Familienformen, prekäre Lebenssituationen und steigende Anforderungen an den Kinderschutz stellen die professionelle Arbeit vor immer größere Herausforderungen.

Gemeinsam mit freien Trägern der Jugendhilfe, Vertreterinnen und Vertretern der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Wissenschaft und Verbänden wurden Fragen der sich verändernden Lebenslagen von Familien sowie der Flexibilisierung, der Wirkungsorientierung und der Finanzierung der Hilfen diskutiert.

Im Austausch auf dem Podium mit Prof. Dr. Regina Rätz, Professur für Soziale Arbeit an der Alice Salomon Hochschule mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe, Monika Goral, Leitung Jugendamt Bezirk Mitte, Abteilung Jugend, Familie und Bürgerdienste, Ina Stanulla, Projektentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit, LebensWelt gGmbH, wurde der Auftrag der Sozialpädagogischen Familienhilfe beleuchtet und die Zukunftsperspektiven aufgegriffen. In den thematischen Foren Arbeitsbedingungen und Finanzierung der Sozialpädagogischen Familienhilfe, Flexibilisierung der Sozialpädagogischen Familienhilfe sowie Gelingens- und Wirkungsfaktoren in der Sozialpädagogischen Familienhilfe ging es darum, mögliche Lösungsansätze zu erarbeiten.

Die Idee zu dieser Fachtagung entstand im Ergebnis von fünf Fachgesprächen zur Sozialpädagogischen Familienhilfe, die im Zeitraum von 2015 bis 2017 unter der Federführung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin stattfanden. Dabei erarbeiteten die beteiligten Träger der Jugendhilfe ein gemeinsames Positionspapier für die Sozialpädagogische Familienhilfe. Dieses Positionspapier wurde auf der Fachtagung vorgestellt und ist eine gemeinsame Grundlage zur Weiterentwicklung der Sozialpädagogischen Familienhilfe.

Hier können Sie folgende Vorträge herunterladen:
•    Vortrag Prof. Dr. Regina Rätz
•    Vortrag Dr. Falk Wienhold (phineo)
•    Vortrag Dr. Heike Schmid

(rs)

Datum, 31 | 10 | 2018