Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Silbernetz-Feiertagstelefon ab Heiligabend rund um die Uhr erreichbar für einsame ältere Menschen

„Einfach mal reden“ für Senior*innen aus ganz Deutschland

Am 24. Dezember startet Silbernetz zum 5. Mal das Feiertagstelefon: Von Heiligabend um 8 Uhr bis Neujahr um 22 Uhr ist das Silbertelefon unter 0800 4 70 80 90 rund um die Uhr erreichbar – deutschlandweit. Vertraulich, anonym und kostenfrei finden hier alle Menschen ab 60 Jahren, die sich einsam fühlen und einfach mal reden möchten, ein offenes Ohr. Einsamkeit ist zu Weihnachten und rund um den Jahreswechsel für viele ältere Menschen besonders belastend. Auch in diesem Jahr sind aufgrund der Corona-Pandemie sehr viel mehr als sonst betroffen.

Im letzten Jahr klingelte das Feiertagstelefon zwischen Heiligabend und Neujahr insgesamt 3.186 Mal. Jedes 5. Gespräch fand zwischen 22 und 8 Uhr statt, mehr als jedes 10. Gespräch zwischen Mitternacht und 6 Uhr früh. Neben den rund 20 festen Mitarbeiter*innen am Silbertelefon unterstützen auch 2021 viele Ehrenamtliche. „Die Kombination aus Corona, der dunklen Jahreszeit und den Feiertagen führt zu sehr hohen Anrufzahlen, das zeigt sich schon jetzt am Silbertelefon. Es ist der zweite Winter mit pandemiebedingten Einschränkungen und unsere Anrufer*innen sind zunehmend resigniert und auch zornig. Vielen von ihnen wird schmerzlich bewusst, dass eine begrenzte Lebenszeit vor ihnen liegt“, sagt Silbernetz-Initiatorin Elke Schilling.

Gerne steht Ihnen die Silbernetz-Gründerin Elke Schilling für ein Interview zur Verfügung.

Pressekontakt Silbernetz:
Amira Mahdi
Öffentlichkeitsarbeit
a.mahdi(at)silbernetz.de
Tel: +49 30 235448 20

Silbernetz bietet ein dreistufiges Angebot für Menschen ab 60 Jahren mit Einsamkeitsgefühlen:

  • Silbertelefon: Täglich von 8-22 Uhr finden Senior*innen unter 0800 4 70 80 90 ein offenes Ohr zum “einfach-mal-Reden".
  • Silbernetz-Freund*innen: Für regelmäßige persönliche Telefongespräche werden interessierte Senior*innen mit Ehrenamtlichen vernetzt, die dann einmal pro Woche für ein persönliches Gespräch anrufen.
  • Silberinfo: Silbernetz gibt deutschlandweit Informationen zu Basisangeboten der Altenhilfe der Länder und Kommunen, für Berliner Anrufer*innen zusätzlich auch Informationen zu Angeboten in der Nachbarschaft.

Diese Silbernetz-Angebote sind vertraulich, anonym und für Anrufende kostenfrei.
Silbernetz wird gefördert vom Land Berlin und fünf Jobcentern und durch Stiftungen, Unternehmen und Spender*innen unterstützt.

Spendenkonto

Silbernetz e.V.: IBAN DE20 4306 0967 1218 6586 00.
Mehr unter: www.silbernetz.de

(Pe)

Datum, 16 | 12 | 2021