Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Selbsthilfe-Festival-Berlin

Bunte Vielfalt auf dem Tempelhofer Feld – Anmeldung bis 30. Juni

Am 4. August lädt Selko e.V. – der Dachverband der Berliner Selbsthilfe-Kontaktstellen – in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle SEKIS und den bezirklichen Selbsthilfe-Kontaktstellen ab 14 Uhr zum Entdecken und Mitmachen auf das Tempelhofer Feld ein. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin ist 2018 wieder Partner des Selbsthilfe-Festivals. Weitere Partner sind die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. und die Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V. Das Selbsthilfe-Festival findet alle zwei Jahre statt.

Ziel des Festivals ist es, den Berliner Bürgern das Thema Selbsthilfe in seiner Vielfalt an Angeboten näher zu bringen. Berlin hat ein starkes Netzwerk mit über 1500 Selbsthilfegruppen. Bei der Auftaktveranstaltung im März 2018 kamen Engagierte in Selbsthilfegruppen, -vereinen und -verbänden im Rathaus Charlottenburg zusammen, um Aktivitäten im Rahmen des Festivals zu planen.

Die Veranstaltung bietet jede Menge Raum für persönliche Begegnung und Kreativität – etwa an Begegnungstischen oder bei einer der vielen Mitmachaktionen. Kulturelle Höhepunkte, Musik, Tanz, Filme, Geschichten und ein buntes Kinderprogramm werden auf der Bühne und in Workshop-Zelten angeboten. Der Selbsthilfe-Erlebnisparcours lädt ein, auf Entdeckungsreise zu gehen und persönliche Einblicke in die Selbsthilfe zu erhalten.

Sie möchten am 4. August selbst einen Infotisch oder einen Workshop anbieten? Dann melden Sie sich bitte bis zum 30. Juni 2018 an. Bitte beachten Sie, dass bereits viele Plätze vergeben. Die Anmeldung und mehr Informationen finden Sie unter:
www.selbsthilfe-festival-berlin.de

Bereits am Vortag finden am gleichen Ort der Markt und der Lauf für seelische Gesundheit statt. Mehr hierzu:
der-markt.berlin

(aw)

Datum, 26 | 06 | 2018