Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Seelsorge bei der Sozialstiftung Köpenick

Ein neues Angebot für alle Zielgruppen direkt in der Einrichtung

Seelsorge bei der Sozialstiftung Köpenick, Foto: pixabaySeit dem 15. März 2019 steht den Bewohnerinnen und Bewohnern, Angehörigen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Sozialstiftung Köpenick in schwierigen und belastenden Situationen ein Seelsorger zur Seite. Mit diesem Angebot sollen Menschen, die nach Rat, Trost und Beistand suchen, unmittelbar in der Einrichtung Hilfe erfahren.   

In den Einrichtungen kommen unterschiedliche Menschen aus verschiedenen Bereichen zusammen. Sie alle wünschen sich, dass es ihnen gut geht. Die Sozialstiftung Köpenick erkannte den Bedarf einer seelsorgerischen Begleitung und richtete dafür eine Stelle ein.  

Seelsorge bedeutet, Menschen auf ihrem individuellen Weg zu begleiten und zu unterstützen. Dies geschieht überwiegend in Einzelgesprächen, welche vertraulich behandelt werden. Seelsorge basiert auf Vertrauen, sie wertet und bewertet nicht. Sie gibt Raum und Zeit zum Reden und Zuhören. Das kann für die Bewohner und Bewohnerinnen des Seniorenzentrums Entlastung und eine Akzeptanz des neuen, ungewohnten Lebensumfelds und der damit veränderten Situation bewirken. Mit Hilfe dieses Angebots können Angehörige Gewissenskonflikte und Schuldgefühle abbauen sowie Mitarbeitende Krisensituationen erkennen und bewältigen.

„Wir sind froh eine feste Ansprechperson zu haben, die Zeit für ein Gespräch zu den vielfältigen Themen und Fragen, die die Menschen bei uns bewegen, hat – jemanden, der zuhört und Anteil an den Freuden und Schwierigkeiten des Lebens nimmt. Dies ist nicht nur für die psychische Gesundheit förderlich, sondern auch für die körperliche. Seelsorge wirkt sich positiv auf die einzelne Person, aber auch auf ihr Umfeld aus“, so Rainer Kleibs, Geschäftsführer der Sozialstiftung Köpenick.   

Die Sozialstiftung Köpenick erbringt seit der Gründung im November 1997 an aktuell drei Standorten in Berlin Dienstleistungen für Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Behinderungen.

Mehr Informationen zur Sozialstiftung Köpenick finden Sie unter:
www.sozialstiftung-koepenick.de

(aw)

Datum, 26 | 04 | 2019