Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Pressemitteilung: Hier wird Ihnen geholfen! – Nachbarschaftshilfe in Corona-Zeiten

Bezirkliche Koordinierungsstellen bringen Helfende und Hilfesuchende zusammen

Virtuell sich vernetzen und koordinieren

Gemeinsam die Corona-Krise bewältigen, zusammenhalten und füreinander da sein. Um Hilfesuchende und Helfende schneller zusammenzubringen, haben sich in den Berliner Bezirken Freiwilligenagenturen, Stadtteilzentren, Nachbarschaftseinrichtungen und Selbsthilfekontaktstellen vernetzt. In elf von zwölf Bezirken gibt es jetzt eine sogenannte bezirkliche Koordinierungsstelle für Ehrenamtliches Engagement, die Unterstützungsbedarf und Hilfsangebote zusammenbringt. Per Telefonhotline, E-Mail und Website sind sie als zentrale Anlaufstellen für alle Nachbarinnen und Nachbarn erreichbar, die Unterstützung benötigen oder selbst Hilfe in diesen Zeiten anbieten möchten. So können beispielsweise Apothekengänge, Einkaufen, Fahrdienste, telefonischer Besuchsdienst und das Kümmern um ein Tier vermittelt werden. Es wird zugehört, beraten und es werden auch Hinweise gegeben, wo man sich z.B. über Infektionsrisiken informieren kann.

Hilfesuchende und Menschen, die helfen wollen, können:

  • sich entweder in ein Formular auf der Website der zentralen Anlaufstelle ihres Bezirks eintragen
  • oder bei der zentralen Anlaufstelle ihres Bezirks anrufen

Einen Überblick zu allen bereits eingerichteten Stellen in den Bezirken sowie den zentralen Akteuren finden Sie hier oder in Kurzform unter diesem Link.

Darüber hinaus sind auch alle Stadtteilzentren, Selbsthilfekontaktstellen, Mehrgenerationenhäuser und  Beratungsangebote weiterhin per Telefon, E-Mail und über Online-Beratungen erreichbar!

Für die Einrichtung der bezirklichen Koordinierungsstellen hat sich eine Kooperation von Senatskanzlei, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, dem Verband für sozial-kulturelle Arbeit (VskA), der bagfa (Dach- und Fachverband der Freiwilligenagenturen in Deutschland) mit den sozialen Organisationen des jeweiligen Bezirks zusammengeschlossen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Öffentlichkeit über die neuen bezirklichen Koordinierungsstellen informieren und damit Nachbarschaftshilfe unterstützen! Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Kontakte:
Anne Jeglinski, Leiterin Geschäftsstelle Bezirke, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin, mobil: 0173 649 60 05, jeglinski(at)paritaet-berlin.de
Kathrin Zauter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin, mobil: 0172 292 45 94, zauter(at)paritaet-berlin.de

(rs)

Datum, 01 | 04 | 2020