Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Presse-Einladung zur Respektpreisverleihung 2014

mit Frühstücksbuffet am Montag, 24. November 2014, 11 Uhr im Grand Hotel Esplanade Berlin, Lützowufer 15, 10785 Berlin.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Journalistinnen und Journalisten,

am 24. November 2014 übergibt der Regierende Bürgermeister von Berlin und Schirmherr des Bündnisses gegen Homophobie, Klaus Wowereit, den Respektpreis 2014.

Die Nominierten sind die Berliner Rapperin Sookee (bürgerlich Nora Hantzsch), der türkische Schiedsrichter Halil İbrahim Dinçdağ, die Initiative junger Männer „HEROES – Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre“ sowie zwölf transgeschlechtliche Menschen am Arbeitsplatz.

Der Gewinner/die Gewinnerin wird vor Ort bekannt gegeben.
Darüber hinaus stellt Ihnen die Vize-Polizeipräsidentin Margarethe Koppers die aktuelle Kriminalitätsstatistik homophober Übergriffe im Jahr 2014 vor.  

Aufgrund des großen Interesses und des begrenzten Platzkontingentes erbitten wir Ihre Anmeldung zur Preisverleihung und zum Frühstück bis 6. November 2014.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
---
LSVD Berlin-Brandenburg
Jörg Steinert, Geschäftsführer und Pressesprecher
Kleiststraße 35, 10787 Berlin
Telefon: 030  22 50 22 15
presse-berlin(at)lsvd.de
www.berlin.lsvd.de

(RS)

Datum, 22 | 10 | 2014