Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Präsentation: Praxis-Leitfaden für LSBTI*-sensible Pflege

Presseeinladung der Schwulenberatung Berlin für den 17. September

Eine diversitätssensible Pflege, die Autonomie und Selbstbestimmung fördert, ist für pflegebedürftige Menschen eine Grundvoraussetzung für ein erfülltes Leben. Dies gilt ohne Einschränkung auch für ältere und pflegebedürftige Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie inter*- und trans*geschlechtliche Menschen (LSBTI*). Aus diesem Grund engagiert sich das Netzwerk Anders Altern der Schwulenberatung Berlin seit vielen Jahren für die Belange von pflegebedürftigen LSBTI*.

Am 17. September 2020 wird das Netzwerk Empfehlungen des inzwischen vom Verband der Privaten Krankenkassen geförderten Programms zur diversitätssensiblen Gesundheitsförderung in der Pflege Qualitätssiegel Lebensort Vielfalt® präsentieren.

Wann genau:
17. September 2020, 10 -12 Uhr

Wo:
Lebensort Vielfalt Charlottenburg
Niebuhrstraße 59/60
10629 Berlin-Charlottenburg

Bei einer Podiumsdiskussion sprechen Vertreter*innen von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen über ihre Erfahrungen mit der Pflege von LSBTI*.

Bitte beachten Sie, aufgrund der Pandemie-bedingten Einschränkungen stehen nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Pressekontakt:
Eva Obernauer e.obernauer(at)schwulenberatungberlin.de
Frank Kutscha f.kutscha(at)schwulenberatungberlin.de
Tel.: 030 23 36 90 70

(rs)

Datum, 14 | 09 | 2020