Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Politische Bildung für Pädagogische Fachkräfte

Kostenlose Veranstaltungsreihe von Mai bis August 2022

Symbolbild; Foto: Aedrian auf Unsplash

In Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung möchten wir Ihnen die neue Veranstaltungsreihe „Politische Bildung für pädagogische Fachkräfte“ präsentieren.

Politische Bildung erfährt in der Kinder- und Jugendhilfe in den letzten Jahren verstärkte Aufmerksamkeit. Um diese breit umzusetzen, sind auch inhaltliche Kompetenzen vonseiten der pädagogischen Fachkräfte gefragt.

Die Veranstaltungsreihe mit den thematischen Schwerpunkten Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Rassismuskritik, Verschwörungstheorien und Nationalsozialismus richtet sich deshalb speziell an pädagogische Fach- und Führungskräfte

Die halbtägigen Fortbildungen sollen dabei unterstützen, kritische Situationen und Themen, die im pädagogischen Alltag vorkommen können, einzuordnen und zu reflektieren. Sie bieten darüber hinaus eine Möglichkeit der trägerübergreifenden Vernetzung

Für dieses Jahr sind folgende Veranstaltungen geplant:

Die Seminare sind einzeln buchbar und für alle Teilnehmenden kostenfrei.

Für Rückfragen steht Ihnen Verena Teuber (teuber(at)paritaet-berlin.de | Tel. 030 86 001-170 | Mobil 0173 4741176) gerne zur Verfügung.

(jr)

Datum, 04 | 04 | 2022