Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Neue Herausforderungen gesucht?

Kategorie: Aus dem Verband, Migration, Flüchtlingsarbeit, Migration

Wir suchen eine Peer-Beraterin / einen Peer-Berater für unser Projekt 'Work for Refugees'

Der Paritätische Landesverband Berlin e.V. sucht eine/n Peer-Berater/in für das Projekt Work for Refugees zum 01.02.2018 oder später

Work for Refugees ist ein gemeinnütziges Projekt des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes LV Berlin e. V. und der Stiftung Zukunft Berlin. Das Projekt vermittelt Geflüchtete mit Arbeitserlaubnis in Erwerbsarbeit und steht dazu in Kontakt mit Arbeitgebern und arbeitssuchenden Geflüchteten. Work for Refugees  arbeitet mit Organisationen zusammen, die sich mit der Integration von Flüchtlingen beschäftigen sowie Betreibern von Flüchtlingsunterkünften, Kostenträgern, Nachbarschaftseinrichtungen, Arbeitgeberverbänden und Wirtschaftsverbänden. Das Projekt, das seit Oktober 2015 existiert, nutzt ein IT-basiertes Vermittlungssystem sowie ein mit den Berater/innen erarbeitetes Konzept auf Grundlage der Peer-Beratung und des Work-First Ansatzes. 

Ihre Aufgaben sind u. a.:

  • Beratung von geflüchteten Arbeitssuchenden zu Stellenangeboten und Arbeitsmöglichkeiten
  • anlegen, bearbeiten, filtern und analysieren von arbeitsbezogenen Profildaten von Arbeitgebern und Arbeitssuchenden
  • Kontaktpflege zu arbeitssuchenden Geflüchteten und Netzwerkpartner/innen
  • Übersetzungsleistungen Arabisch-Deutsch
  • Organisation und Durchführung von Jobbörsen und Veranstaltungen
  • Bearbeitung und Weiterentwicklung der konzeptbasierten Beratungs- und Vermittlungstätigkeit  

Wir erwarten:

  • Erfahrung in der Beratungstätigkeit von geflüchteten Menschen
  • Erfahrungen in verbandlicher Interessenvertretung
  • sehr gute Sprach- und Schriftkenntnisse in Arabisch
  • gute Sprach- und Schriftkenntnisse in Deutsch (Referenzrahmen B2 oder höher)
  • gute Office-Computerkenntnisse
  • eine teamfähige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Flexibilität und Selbstorganisation

Wir bieten:

  • eine leistungsgerechte Vergütung (Haustarifvertrag) in Anlehnung an den TV-L Berlin
  • eine interessante, anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an selbstbestimmter Arbeit im Team
  • systematische Grundlagen durch Konzepte und datenbankgestütztes Arbeiten
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2018 per E-Mail an hanjohr(at)paritaet-berlin.de. Ihre Anfragen können Sie auch an den Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin (Frau Jeglinski / Frau Hanjohr 030 – 86001 600) richten.

Die Stellenausschreibung können Sie hier herunterladen.

Datum, 25 | 01 | 2018