Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Mit Leichtigkeit in den OP-Saal

Pressemitteilung der Rote Nasen Deutschland: Stiftung Parität Berlin fördert Rote Nasen OP-Begleitung im Deutschen Herzzentrum

Rote Nasen Clowns zaubern ein Lächeln auf die Gesichter, Foto: Gregor Zielke

Mit 10.000 Euro fördert die Stiftung Parität in 2021 die Rote Nasen OP-Begleitung im Deutschen Herzzentrum. Dank dieser großzügigen Unterstützung können Rote Nasen Clowns Lebensfreude an einem Tag bringen, an dem Angst und Ungewissheit herrschen: am Tag der Operation eines Kindes. Ein Clown ist am Operationstag Teil der Vorbereitungen zur OP und mindert damit Angst und Stress nachweislich. Er begleitet ein Kind und dessen Eltern bis in die OP-Schleuse. Spielerisch lenkt er den Fokus weg von der Operation hin zum Kind.

„Lächeln stärkt das Herz und tut der Seele gut. Wir finden es wichtig, dass die Rote Nase Clowns mit ihrem Projekt ‚Mit einem Lächeln in den Operationssaal‘ jede Woche kleine Patientinnen und Patienten des Deutschen Herzzentrums Glück und Farbe ins Krankenzimmer bringen. Sie nehmen damit den sehr kranken Kindern und ihren Angehörigen die Angst und schicken ihnen in den schweren Zeiten Lachen, Trost und Lebensfreude. Dieses wertvolle Projekt unterstützen wir sehr gern über unsere Stiftung Parität Berlin.“ Statement von Gabriele Schlimper, Geschäftsführerin Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin.

Die Clownerie und die Fröhlichkeit bedeuten nicht nur eine Erleichterung für die Familien, sondern wirken sich auch positiv auf die Arbeit des Ärzte- und Pflegeteams aus. Dass diese besondere Clownvisite mehr als einen ideellen Wert hat, bestätigen internationale Studien. Eine Untersuchung in Kooperation mit der Universität Macerata/Italien (2013) stellte fest: Die Kinder waren vor einer Operation angst- und stressfreier, weil ein Clown sie begleitete.

Über die Stiftung Parität Berlin
Die Stiftung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin wurde 2005 gegründet. Sie fördert wohlfahrtspflegerische Aktivitäten des Verbandes und seiner Mitglieder u.a. in den Bereichen bürgerschaftliches Engagement, Jugend- und Altenhilfe und im Gesundheitswesen.

Über Rote Nasen Deutschland e.V.
Der gemeinnützige Verein Rote Nasen Deutschland e.V. sieht seine Aufgabe darin, leidende Menschen mit der Kraft des Humors zu stärken und ihnen in schweren Zeiten Heiterkeit und neuen Mut zu schenken. ROTE NASEN sind speziell ausgebildete Künstler.

Rote Nasen Deutschland e.V. ist spendenorganisiert und Partner der internationalen Organisation Red Noses Clowndoctors International, die in elf Ländern tätig ist. In Deutschland ist Rote Nasen seit 2003 fester Bestandteil in vielen sozialen und medizinischen Einrichtungen. Derzeit schenken 71 Künstler jedes Jahr rund 59.400 Menschen bei regelmäßigen Clownvisiten fröhliche Augenblicke. Botschafter von ROTE NASEN ist der weltbekannte Star-Tenor Rolando Villazón.
    
Weitere Informationen über Rote Nasen Deutschland e.V.:
presse(at)rotenasen.de, Großkopfstraße 6-7, 13403 Berlin
Elisabeth Fajt
Tel.:  +49 (0)30 200 07 63–16, elisabeth.fajt(at)rotenasen.de

(rs)

Datum, 07 | 04 | 2021