Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Am 26. August: Live-Übertragung der Diskussion mit den Spitzenkandidat/innen für das Abgeordnetenhaus

Einladung zur Veranstaltung der LIGA Berlin am 26.8.2021

Einladung zur Liga-Veranstaltung am 26.8.2021

Berlin als soziale Stadt steht vor großen Herausforderungen. Soziale Ungleichheit und Armut nehmen auch hier zu. Die Pandemie hat neue Probleme hervorgebracht bzw. bestehende verschärft. Das reicht von einer unzureichenden Wohnraumversorgung einkommensschwacher Haushalte bis hin zur Bildungsbenachteiligung armer Kinder, die jahrelang unterschätzt und beiseitegeschoben wurde.

Im Lockdown wurde uns allen sehr deutlich vor Augen geführt, wie wichtig eine stabile soziale Infrastruktur in unserer Stadt ist. Nur so kann Gemeinwesen auch speziell für Menschen, die Beratung, Begleitung und Unterstützung benötigen, funktionieren.

Die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der demokratischen Parteien werden mit der LIGA Berlin über sozialpolitische Themen in einer Podiumsdiskussion ins Gespräch kommen.

Bei der Veranstaltung „Sozialpolitik in Berlin: wie kann – wie soll es weitergehen?“
am 26. August 2021, 16-18 Uhr

Gäste

Sebastian Czaja, FDP Berlin
Franziska Giffey, SPD Berlin
Bettina Jarasch, Bündnis 90/Die Grünen Berlin
Klaus Lederer, Die Linke Berlin
Kai Wegner, CDU Berlin

Im Gespräch mit:

Oliver Bürgel, Arbeiterwohlfahrt Landesverband e.V.
Heike Golletz, Berliner Rotes Kreuz e.V.
Prof. Dr. Ulrike Kostka, Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.
Andrea Asch, Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Martin Hoyer, Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V.
Dr. Gabriele Schlimper, Federführung Liga Berlin

Moderation: Sascha Hingst

Die Veranstaltung wird live übertragen. Über diesen Link können Sie teilnehmen.

(Pe)

Datum, 23 | 08 | 2021