Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Hilfe für Menschen aus der Ukraine

Kategorie: Aus dem Verband, Migration, Flüchtlingsarbeit, Migration

Die Solidarität mit und Hilfsbereitschaft für die Menschen, die aus der Ukraine fliehen müssen, ist riesig. Hier stellen wir ausgewählte Informations- und Hilfsangebote aus unserem Netzwerk vor. Die Liste wird weiter aktualisiert.

Solidarität und Unterstützung für die Ukraine. Symbolbild: Canva

Informationsangebote

Auf den Seiten des Berliner Hauptstadtportals finden sich ab sofort Informationen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine sowie eine Übersicht zu Möglichkeiten, wie den Geflüchteten geholfen werden kann. Die Seiten werden Stück für Stück ausgebaut und bieten den Ankommenden eine erste Orientierung in ihrer Landessprache und in weiteren Sprachen. Infos hier.

Information für Flüchtlinge aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende: Häufig gestellte Fragen (FAQ). Infos hier.

Informationen des Paritätischen Gesamtverbands zu Einreise, Aufenthalt und sozialen Rechten von Menschen aus der Ukraine. Infos hier.

Das Büro der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung hat eine Sammlung häufiger Fragen und Antworten für Geflüchtete aus der Ukraine zusammengestellt: Infos hier.

 

Geldspenden

Das Bündnis Queere Nothilfe Ukraine bittet um Geldspenden für die Versorgung und Evakuierung queerer Personen. Infos hier.

Der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg braucht Spenden für die Unterbringung Geflüchteter im eigenen Hotel. Infos hier.

Der Paritätische ruft zu Geldspenden für die Flüchtlingshilfe seiner Mitgliedsorganisationen auf. Infos hier.

Die Stiftung Bildung stiftet Fluchtpatenschaften zwischen Kindern mit und ohne Fluchterfahrung. Jede Spende hilft, noch mehr Kinder in Kitas und Schulen zu erreichen und ihnen das Ankommen zu erleichtern. Infos hier.


Medizinische Versorgung

Auf der Webseite der KV Berlin haben sich hunderte Arztpraxen der hausärztlichen und fachärztlichen Versorgung registriert und bereit erklärt, Flüchtlinge aus der Ukraine ohne Vorleistungen und Status kostenlos ambulant zu behandeln: www.kvberlin.de/fuer-patienten/ukraine

Geflüchtete Menschen mit Tumorerkrankung aus der Ukraine in Berlin können ab sofort vereinfacht Mittel aus dem Härtefonds der Berliner Krebsgesellschaft e.V. beantragen: www.berliner-krebsgesellschaft.de/leben-mit-krebs/finanzielle-hilfen/

 

"Dolmetsch-Nothilfe: Ukrainisch" von Triaphon

Ganztägiger Zugang zu Sprachvermittler*innen, die im medizinischen Bereich per Telefon dolmetschen.
Die Nothilfe ist zunächst bis zum 30.9.2022 kostenlos.
Weitere Informationen finden Sie hier: dolmetsch-nothilfe.org

 

Freiwilliges Engagement

Berliner Freiwilligenagenturen
Die bezirklichen Freiwilligenagenturen haben den Überblick, wo man sich im jeweiligen Bezirk freiwillig engagieren kann. Aktuell sind viele Organisationen dabei, Unterstützung für die Menschen aus der Ukraine aufzubauen. Hier können sich alle Berlinerinnen melden und registrieren. So können die Freiwilligenagenturen sie schnell kontaktieren, sobald klar ist, welche Unterstützung gebraucht wird. Zu den Freiwilligenagenturen.

Stadtteilzentren und Nachbarschaftseinrichtungen
Die Berliner Stadtteilzentren und Nachbarschaftseinrichtungen begrüßen alle Menschen, die sich engagieren wollen. Sie sind offen für alle – natürlich auch für geflüchtete Menschen. Außerdem bieten Sie nicht-kommerzielle Treffpunkte. Mehr Infos zu den Berliner Stadtteilzentren hier.

Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg sucht Freiwillige für die Betreuung Geflüchteter in einem Hotel. Infos hier.

Das Unionhilfswerk sucht Freiwillige für eine größere Unterkunft in Friedrichshain. Bitte melden bei freiwillig@unionhilfswerk.de.

 

socialmap berlin - Nothilfe für Geflüchtete

Auf der Paritätischen Online Plattform socialmap - Paritätischer Wegweiser für soziale Angebote finden Sie unter dem Thema „Nothilfe für Geflüchtete“ Asyl- und Rechtberatung und weitere Angebote die unmittelbar für ankommende Geflüchtete aus der Ukraine und anderen Ländern wichtig sind: socialmap-berlin.de/list/l/de/c/refugees

Darüber hinaus enthält socialmap berlin vielfältige Angebote aus allen Bereichen der sozialen Arbeit. Diese Angebote können für geflüchtete Menschen zu einem späteren Zeitpunkt relevant sein, hier gibt es z.B. Sprachcafés, Kinderbetreuung und Freizeitaktivitäten sowie Selbsthilfe-Angebote.

Alle Angebote in Ihrem Kiez können Sie sich über die interaktive Karte anzeigen lassen.

Tragen Sie als Paritätische Mitgliedsorganisation auch gern ihre eigenen Angebote ein.

Beratung

Beratung für LSBTI* Geflüchtete
Organisation: Schwulenberatung Berlin
Kontakt: Hans Kalben
Webseite: schwulenberatungberlin.de/queer-refugees-ukr/ (Websiteangebot auf Ukrainisch)
E-Mail: refugees(at)schwulenberatungberlin.de

Psychosoziale Beratung für LSBTI* Geflüchtete mit Russisch und Ukrainischer (und mehr) Sprachmittlung
Organisation: LSVD Berlin-Brandenburg e.V.
Kontakt: Ayfer Schultz
E-Mail: ayfer.schultz(at)lsvd.de und miles(at)blsb.de
Webseite: berlin.lsvd.de/projekte/miles/

Psychosoziale Beratung für LSBTI* Geflüchtete mit Sprachmittlung auf Russisch, Ukrainisch, Arabisch, Farsi, Dari, Französisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch
Organisation: MILES - Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule (Projekt des Lesben- und Schwulenverbands Berlin-Brandenburg e.V.)
Kontakt: Ayfer Schultz
E-Mail: miles(at)blsb.de
Webseite: berlin.lsvd.de/projekte/miles/

Beratung für geflüchtete Menschen mit psychischen Auffälligkeiten, Krankheiten und deren Angehörige
Organisation: Kontakt- und Beratungsstelle Platane 19 gGmbH
Kontakt: Mahmoud El Agami
E-Mail: tageszentrum(at)platane19.de

Beratung für HIV-positive Ukrainer_innen auf Russisch und Englisch. Vermittlung in das medizinische System, Hilfe bei Antragstellung
Organisation: Berliner Aids-Hilfe e.V.
Kontakt: Lothar Linzen
E-Mail: lothar.linzen(at)berlin-aidshilfe.de
Webseite: www.berlin-aidshilfe.de (automatische Übersetzung in u.a. in Russisch, Polnisch, Englisch)

Psychosoziale Beratung für Geflüchtete
Organisation: Wuhletal-Psychosoziales Zentrum gGmbH
Kontakt: Sonja Basener
E-Mail: amal(at)wuhletal.de

Beratungsstelle für Junge* und junge Männer, die anschaffen. Projekt subway
Organisation: Verein FÜR HILFE FÜR JUNGS e.V.
Kontakt: Richard Zangerl
E-Mail: richard(at)subway-berlin.de
Webseite: www.subway-berlin.de

Refugee Law Clinic
Kontakt: Esther Borkam
E-Mail: borkam(at)pfh-berlin.de

Immigration4Ukraine - Plattform für rechtliche Unterstützung
Auf Englisch und Ukrainisch
Webseite: immigration4ukraine.eu
Kontakt über Social Media:
Instagram: www.instagram.com/immigration4ukraine/  
Facebook: www.facebook.com/Immigration4Ukraine-100403259330160
LinkedIn: www.linkedin.com/company/79426642
Twitter: mobile.twitter.com/Immigration4Uk1

Sozial- , Asyl- und Aufenthaltsrechtliche Beratung, Sprachmittlungen möglich. Auch Psychosoziale Beratung, Deutschkurse und niedrigschwellige Sozialberatung und Ausfüllhilfe
Organisation: Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen e.V.
Kontakt: Sophie Meier-Faust
E-Mail: kontakt(at)kub-berlin.org
Webseite: kub-berlin.org/de/

Asylrecht und Aufenthaltsrecht, Sozialleistungen (Deutsch, Englisch, Kurdisch, Arabisch und Türkisch). Bei Bedarf kann Sprachmittlung gesucht werden.
Organisation: Yekmal e. V.
Kontakt: Cornelia Rasulis
Telefonische Anmeldung unter: 030 616 25 848

Beratung zur Job- und Ausbildungssuche/Vermittlung in Arbeit auf Deutsch/Englisch
Organisation: DIALOG-Integrationszentrum abw gGmbH
Kontakt: Sarah König
E-Mail: sarah.koenig(at)abw-berlin.de
Webseite: www.abw-berlin.de/de/topic/25.beratung-f%C3%BCr-migrant-innen.html

Hotline Beratung für Ukrainer: Ankommen / Sozialen Fragen in Russisch und Ukrainisch
Organisation: Club Dialog e.V.
Kontakt: Natalia Roesler
www.club-dialog.de

Beratung für Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung in Treptow-Köpenick
Organisation: InteraXion (offensiv'91 e.V.)
Kontakt: Katharina Stökl
Bitte vorher kontaktieren für Sprachmittlung: 01577 3151 386
Webseite: www.interaxion-tk.de

Sozialberatung auf Vietnamesisch und Russisch
Organisation: DIALOG-Integrationszentrum abw gGmbH
Kontakt: V. Huong und I. Upravitelev
E-Mail: Dialog(at)abw-berlin.de
Webseite: www.abw-berlin.de/de/topic/25.beratung-f%C3%BCr-migrant-innen.html

Beratung zu Anerkennung und Bewertung von ausländischen Bildungsnachweisen, Berufsqualifikationen und Abschlüssen (DE/EN/AR)
Organisation: Kotti e.V.
Kontakt: Maan Obaid
E-Mail: maan.obaid(at)kottiberlin.de
weitere Informationen: kotti-berlin.de/wp-content/uploads/2022/02/Bildungs-und-Anerkennungsberatung.pdf

Beratung zur Anerkennung beruflicher Abschlüsse (Deutsch, Polnisch, Ukrainisch, Russisch, Kurdisch, Arabisch, Ungarisch, Serbisch, Italienisch)
Organisation: Club Dialog e.V.
Ein Termin ist erforderlich. Bitte vereinbaren Sie ihn telefonisch oder per E-Mail:
Tel.: 030/26 34 76 05
E-Mail: anerkennung(at)club-dialog.de
Webseite: www.club-dialog.de/projekt-iq/ und www.netzwerk-iq.de/foerderprogramm-iq/landesnetzwerke/berlin

Sozialberatung für Geflüchtete im STZ Pankow
Organisation: Bürgerhaus BüHa gGmbH
Kontakt: Abdullah Hamarsheh
E-Mail: empowerment(at)stz-pankow.de
Webseite: www.stz-pankow.de

Integrationslots:innen Lichtenberg in der Kiezspinne, Sprachmittlung auf Russisch
Organisation: Kiezspinne FAS e. V.
Kontakt: Elena Dressler, Olga Martin
E-Mail: integrationslotsen(at)kiezspinne.de
Webseite: www.kiezspinne-fas.org/unsere-aktivit%C3%A4ten/projekte/integrationslotsen/

Wir bieten ab dem 14.März eine kostenfreie gynäkologische Versorgung, psychologische und soziale Beratung für geflüchtete Frauen aus der Ukraine an
Sprechstunden: Medizinisch-Gynäkologische Versorgung montags 12-15 Uhr
Psychologische Beratung montags 12-17 Uhr
Soziale Beratung montags 10-17 Uhr
Eine Dolmetscherin für Ukrainisch ist vor Ort
Familienplanungszentrum BALANCE
Kontakt: Anna Lapp
E-Mail: balance(at)fpz-berlin.de
Webseite: www.fpz-berlin.de/Wir-bieten-ab-dem-14-Maerz-eine-kostenfreie-gynaekologische-Versorgung-psychologische-und-soziale-Beratung-fuer-gefluechtete-Frauen-und-Maedchen-aus-der-Ukraine-an-998391.html und www.facebook.com/fpzbalance

 

Nach Rücksprache mit der EUTB vom VDK und BZSL sind auch die Berliner EUTBs für Menschen mit Behinderungen aus der Ukraine beratender Ansprechpartner. Diese beiden haben beispielsweise auch begrenzt die Möglichkeit des Dolmetschens. Sicher werden hier aber noch Dolmetscherreserven benötigt.

Allerding sollte keine spezielle EUTB benannt werden, sondern auf die Beratungsstellen insgesamt.

Zu finden unter: www.teilhabeberatung.de

 

Sprachkurse

Deutschkurse
Organisation: Sprachschule Bildungswelt
Kontakt: Herr Aktas
Webseite: bildungswelt.eu

Jugendzentrum (ab 8 Jahre)
Organisation: Nadeshda e.V.
Kontakt: Ricarda Buch
E-Mail: info(at)nadeshda-ev.de
Webseite: www.nadeshda-ev.de

Sprachcafé (Mitte) mit Kinderbetreuung
Organisation: Kreativhauses
Kontakt: Dorota Kot
E-Mail: leitung-kreativhaus(at)fippev.de

Sprachcafé (Treptow-Köpenick)
Organisation: InteraXion (offensiv'91 e.V.)
Kontakt: Hichem Maafi
E-Mail: h.maafi(at)offensiv91.de

Sprachcafé (Weißensee)
Organisation: FreiZeitHaus e.V.
Kontakt: Babak Eskandani
E-Mail: babak.eskandani(at)frei-zeit-haus.de
Webseite: www.frei-zeit-haus.de

Sprachcafé (Lichtenberg)
Organisation: Kiezspinne FAS e.V.
Kontakt: Anne Stöckmann
E-Mail: anne.stoeckmann(at)kiezspinne.de
Webseite: www.kiezspinne.de

Sprachcafé (Pankow)
Organisation: Bürgerhaus BüHa gGmbH
Kontakt: Abdullah Hamarsheh, Andrea Plamper
E-Mail: empowerment(at)stz-pankow.de
Webseite: www.stz-pankow.de

 

Sonstige Angebote

Freizeitaktivitäten für Kinder&Familien (Mitte)
Organisation: Kreativhaus
Kontakt: Dorota Kot
Email: leitung-kreativhaus(at)fippev.de

Diverse Begegnungsangebote (Treptow-Köpenick)
Organisation: InteraXion (offensiv'91 e.V.)
Webseite: www.interaxion-tk.de/veranstaltungen/index.php

Kochabende/gemeinsames Kochen für Familien
Organisation: Kiezanker 36 - FNZ Wrangelkiez
Kontakt: Esther Borkam
E-Mail: borkam(at)pfh-berlin.de

Mentor:innenprogramm zur Unterstützung von LSBTI* Menschen mit Flucht und Migrationsbiographie; Erstgespräche mit Russisch und Ukrainischer (und mehr) Sprachmittlung
Organisation: MILES e.V. LSVD Berlin-Brandenburg
Kontakt: Lucina Akintaya
E-Mail: lucina.akintaya(at)lsvd.de
Webseite: berlin.lsvd.de/projekte/mentor_innenprogramm/

Frauenfrühstück im STZ Pankow, (1. Dienstag im Monat von 10-12 Uhr); Räume für Familientreffen, gemeinsames Kochen, neue Beratungsangebote, Initiativen
Organisation: Bürgerhaus BüHa gGmbH
Kontakt: Ira Freigang und Katrin Holland-Letz
E-Mail: familienzentrum(at)stz-pankow.de
Webseite: www.stz-pankow.de

So können Sie mit Kindern über Frieden und (leider) Krieg sprechen!
Organisation: Stiftung Bildung
Informationen für Kinder, Jugendliche, Eltern, Erzieher*innen und Lehrkräfte. Infos hier.

 

Kostenloser Bibliotheksausweis für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Ausstellung eines Bibliotheksausweises für diese Nutzer*innengruppe ist kostenfrei. Sie benötigen für die Anmeldung lediglich eine Aufenthaltsgestattung (Residence Permit) oder eine Unterbringungsbescheinigung einer Erstaufnahmestelle (Accommodation Certificate).

Der kostenlose Bibliotheksausweis ist zunächst drei Monate gültig. Die Gültigkeitsfrist kann auf Antrag verlängert werden. Mit dem Ausweis können bis zu 10 Medien gleichzeitig kostenfrei entliehen werden. Medien zum Spracherwerb und auch mehrsprachige Medien gehören zum Standardangebot. Das WLAN in den Bibliotheken kann kostenfrei genutzt werden.

Medienkontakt:

Bezirksamt Mitte, Bezirksstadträtin Stefanie Remlinger, Tel.: (030) 9018‐33501

 

Datum, 12 | 04 | 2022