Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

„Heute Nachbarn morgen Freunde“

Einladung zu Vernetzung und Informationsaustausch zum Thema Integration geflüchteter Menschen in Berlin

Foto: Julian Nelken/Klunkerkranich

++++++++++++ DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT +++++++++++++++

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir laden Sie herzlich zur gemeinsamen Veranstaltung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes LV Berlin e.V. und der Senatskanzlei ein

„Heute Nachbarn morgen Freunde“
ehrenamtliche Begleitung und Integration geflüchteter Menschen in Berlin
Vernetzung und Informationsaustausch
am 18. Oktober 2016 von 17:00-20:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr)
im Roten Rathaus

Die Ankunft so vieler Menschen hat unsere Stadt in den letzten eineinhalb Jahren vor große Herausforderungen gestellt. Das überwältigende Engagement der Berlinerinnen und Berliner im Rahmen der Flüchtlingshilfe prägt das Bild Berlins als weltoffene Stadt weit über die Landesgrenzen hinaus. Zahlreiche gemeinnützige soziale Organisationen, neue Initiativen, Willkommensbündnisse und Unternehmen haben sich auf den Weg gemacht, mit viel ehrenamtlichem Engagement Brücken zu bauen und ein Ankommen in unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Tausende übernehmen Verantwortung und setzten sich im Rahmen von Begleitung oder Mentorings aktiv für geflüchtete Menschen ein.

Wir möchten Sie – Vertreterinnen und Vertreter von Organisation, Initiativen, Hilfsbündnissen, Verbänden, der Verwaltung, der Politik und aus Unternehmen – dazu einladen, mit uns gemeinsam zu diskutieren und sich selbst von der Vielfalt an Projekten und Initiativen zu überzeugen, die durch ehrenamtliche Begleitprojekte auf die Integration geflüchteter Menschen und die gelebte Freundschaft zugleich abzielen:

Welche Modelle sind entwickelt worden? Welche Herausforderungen kommen auf unsere Ehrenamtlichen zu? Welche Chancen bietet die ehrenamtliche Begleitung bei der Integration von geflüchteten Menschen? Welche Rahmenbedingungen brauchen wir, um das Engagement auf Dauer zu erhalten?
Im Fokus der Veranstaltung stehen die Vernetzung und der Informationsaustausch untereinander.

    
Hella Dunger-Löper
Staatssekretärin und Bevollmächtigte beim Bund, Europabeauftragte des Landes Berlin und Beauftragte für das Bürgerschaftliche Engagement     

Dr. Gabriele Schlimper
Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes LV Berlin e.V.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Um Anmeldung bitten wir bis zum 10.10.2016 per E-Mail an hanjohr(at)paritaet-berlin.de oder per Fax mit diesem Anmelde-Formular an 030 86 001-660



Datum, 26 | 09 | 2016