Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

GO! EmPOWER-Mentoring feiert einjähriges Jubiläum

Das Mentoring-Programm begleitete und ermutigte im ersten Jahr 13 junge Geflüchtete

Am 1. Dezember 2016 feiert GO! EmPOWER-Mentoring in den Projekträumen des Unionhilfswerk, am Karl-Marx-Platz 20 in Berlin-Neukölln, sein einjähriges Bestehen. Von 16 bis 18 Uhr erhalten geladene Gäste Einblicke in die einjährige Arbeit des Jugend-Mentoring-Projekts. Auch ein Austausch mit den Teilnehmenden ist möglich. Nun, fast im zweiten Jahr angekommen, sucht das Projekt wieder neue Mentorinnen und Mentoren.

Gute Wünsche zum Projektstart vor einem JahrGO! richtet sich an Jugendliche mit Zuwanderungshintergrund, mit und ohne Fluchtgeschichte. In einem 1:1-Setting werden mit Hilfe von Mentorinnen und Mentoren Stärken und Fähigkeiten der jugendlichen Mentees freigelegt und gefördert. Eine Mentorin unterstützt z.B. beim Übergang von der Willkommens- in eine Regelklasse und dabei, Deutschkenntnisse zu verbessern. So fördert die Mentorin gesellschaftliche Teilhabe und eine erfolgreiche Bildungsbiografie ihrer Mentee. Bei Freizeitaktivitäten mit seinem Mentor hat ein Mentee bei GO! die Möglichkeit, neue Interessen und Hobbies, z.B. sportlicher, musikalischer oder kultureller Art zu entdecken.

Das Projekt hatte seinen Auftakt im Dezember 2015. Momentan sind 13 freiwillig Engagierte aktiv, die mit je einer oder einem Mentee ein Tandem bilden. Wie alle Mentoring-Projekte des Unionhilfswerk hat GO! eine klare Programmstruktur. Dazu gehört eine umfassende Qualifizierung aller Teilnehmenden und die enge Begleitung während des Mentorats: Es finden regelmäßig Praxisbegleitungen und Feedbackgespräche mit der Projektkoordination statt. Die nächste Qualifizierung für Mentorinnen und Mentoren startet im Februar 2017. Interessierte können ab sofort einen Termin für ein ausführliches Erstgespräche mit der Projektkoordination vereinbaren.

Mehr unter: www.unionhilfswerk.de

Kontakt:
Stiftung Unionhilfswerk Berlin
GO! EmPOWER-Mentoring
Kontaktperson: Stefanie Schmidt
Karl-Marx-Platz 20
12043 Berlin

Tel: 030 / 22 32 76 -24
Fax: 030 / 22 32 76 -25
mobil: 0162 248 88 05

go(at)unionhilfswerk.de
stefanie.schmidt(at)unionhilfswerk.de

Foto: Jenna Dallwitz

(vb)

Datum, 10 | 11 | 2016