Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage 2020

Planen Sie Ihre Mitmach-Aktion vom 11. bis 20. September

Plakat der Berliner Freiwilligentage 2020

Wir wollen gemeinsame Sache machen – mit Ihnen!
Dieses Jahr hat viel Veränderung gebracht. Angesichts der Corona-Pandemie ist auch deutlich geworden, wie schnell soziale Organisationen, Vereine und Initiativen in der Lage sind, auf neue Herausforderungen zu reagieren und sich und ihre Angebote neu aufzustellen. Das hat sich auch im Engagement der vielen Ehrenamtlichen und Freiwilligen gezeigt, die sich solidarisch für die Menschen in Berlin einsetzen. Das möchten wir mit der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage sichtbar machen. Und wir laden Sie jetzt ein, dabei zu sein!

Rahmen und Dankeschön-Feier der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage 2020

Die Gemeinsame Sache – Berliner Freiwilligentage finden vom 11. bis zum 20. September statt. Das  Motto lautet in diesem Jahr: Lern.Ort.Engagement. Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister Michael Müller.
Aufgrund der Corona-Pandemie und zum Schutz der Freiwilligen wird die Dankeschön-Feier nicht wie geplant am 20. September stattfinden, sondern voraussichtlich im Mai 2021. Zum Abschluss der diesjährigen Freiwilligentage werden wir ein digitales Format anbieten.

Mitmach-Aktionen: So können Sie gemeinsame Sache machen!

Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich zu beteiligen. Um die Gesundheit zu schützen, ist es wichtig, achtsam zu sein, geltende Abstandsregeln einzuhalten und Hygienemaßnahmen durchzuführen. Beispiele für Aktionen sind:

  • Aktionen vor Ort – mit Abstand: z.B. Stolpersteine putzen, Aufräumaktionen in Parks, Klimaspaziergänge im Wald
  • Digitale Aktionen und Beiträge: z.B. Ideen für den Kiez digital diskutieren, Geschichten vorlesen und als Video teilen, Spielenachmittage online anbieten, Videos über Projekte, Aktionen und Engagierte aufnehmen und teilen
  • Aktionen von zuhause: z.B. Sachspenden sammeln und während der Freiwilligentage übergeben, Bastelaktionen für soziale Einrichtungen organisieren, Menschen mit Briefen eine Freude machen

Es geht ganz einfach:
Ob Nachbarinnen und Nachbarn, Schulklassen, Initiativen oder Vereine – alle sind eingeladen mitzumachen.
Tragen Sie Ihre Aktionen auf unserer Homepage ein, teilen Sie Videos zu Ihrem Projekt oder Fotos von Aktionen und begeistern Sie so andere Menschen, sich zu engagieren.
Mehr Informationen und Ideen zum Mitmachen finden Sie auf www.gemeinsamesache.berlin

Insgesamt 15.000 € finanzielle Unterstützung für unsere Mitgliedsorganiationen!

Mitgliedsorganisationen, die vom 11. bis 20. September 2020 eine oder mehrere Mitmach-Aktionen durchführen, können dazu eine finanzielle Unterstützung in Höhe von bis zu 500 € beantragen (einmalig pro Mitgliedsorganisation), z.B. für Bastel-Materialien, Werkzeuge, Bau-Material oder Honorarkosten für Workshops nutzen.
Schnell sein lohnt sich: Wir fördern Mitmach-Aktionen solange die Fördersumme noch nicht ausgeschöpft ist. Die Fördermittel sind auf insgesamt 15.000 EURO begrenzt und werden nach Eingang der Anträge und Prüfung auf Förderfähigkeit vergeben. Es besteht kein Anspruch auf Förderung.
Für lle weiteren Informationen senden Sie bitte eine kurze E-Mail an freiwilligentage(at)paritaet-berlin.de
Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage jederzeit zur Verfügung:
freiwilligentage(at)paritaet-berlin.de; 030-86001626

Wir freuen uns auf Ihre Mitmach-Aktionen und darauf, auch dieses Jahr wieder Gemeinsame Sache mit Ihnen zu machen!

(Pe)

Datum, 17 | 06 | 2020