Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Fachtag „Schutzraum Inklusives Wohnen – gemeinsam für eine soziale Wohnlandschaft“

Tagung zur sozialen Stadtentwicklung am 10. Januar

Auf dem angespannten Berliner Wohnungsmarkt sehen sich soziale Träger vor der Herausforderung, auch weiterhin geeigneten Raum für ihre Angebote im ambulant betreuten Einzelwohnen, in Wohngemeinschaften oder Wohngruppen zu finden. Um Sie bei der Versorgung ihrer Klientinnen und Klienten mit Wohnungen besser zu unterstützen, wurde im Auftrag des Paritätischen Landesverbandes Berlin e.V.  die Agentur "Inklusiv wohnen" gegründet. Die Agentur vermittelt seit 2017 zwischen Trägern und Wohnungswirtschaft, bietet Trägern eine Erstberatung zu immobilienwirtschaftlichen, rechtlichen, baufachlichen und finanzierungstechnischen Themen und macht Öffentlichkeitsarbeit zum Thema inklusives Wohnen in Politik, Verwaltung und Nachbarschaftsverbünden. Denn „Soziale Stadtentwicklung muss ein Gemeinschaftsprojekt sein“, wie die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Katrin Lompscher so treffend bei einem „Salon Sozialer Träger“ der Agentur "Inklusiv wohnen" im April 2017 forderte.
In diesem Sinne laden wir Sie zu unserem Fachtag „Schutzraum Inklusives Wohnen – gemeinsam für eine soziale Wohnlandschaft“ am 10. Januar 2018 von 10:00 – 16:00 Uhr ein.

Programm

Begrüßung, Prof. Barbara John, Vorstandsvorsitzende Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V.  
Keynote: "Warum Inklusives Wohnen schützen?", Dr. Maximilian Vollmer, STATTBAU Stadtentwicklungsgesellschaft mbH
 
Im Anschluss finden drei Workshops statt, die in einer nächsten Runde wiederholt werden. Damit
haben alle Teilnehmenden die Gelegenheit, an zwei unterschiedlichen Workshops teilzunehmen.

Auf einem Podium diskutieren abschließend Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, von Sozialen Trägern sowie landeseigener und privater Wohnungswirtschaft über mögliche Kooperationen und gelingende Synergien zwischen Sozialen Trägern und der Wohnungswirtschaft.

Mehr zum Programm und zur Anmeldung lesen Sie in der Einladung zur Tagung.

Die Tagung „Schutzraum Inklusives Wohnen – gemeinsam für eine soziale Wohnlandschaft“ findet am 10. Januar 2018 von 10:00 – 16:00 Uhr im „Hotel Rossi“, der Botschaft für Kinder gGmbH (SOS Kinderdorf e.V.) in der Lehrter Str.66 in unmittelbarer Nähe des Berliner Hauptbahnhofs statt.

(Pe)

Datum, 12 | 12 | 2017