Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Es braucht jetzt mehr Unterstützung durch qualifiziertes Personal

Kategorie: Stellungnahmen, Pflege, Aus dem Verband

Das Statement von Dr. Gabriele Schlimper zur Situation in Pflegeeinrichtungen

Dr. Gabriele Schlimper, Foto: Nina Peretz

Nur durch mehr Unterstützung für die Pflegeeinrichtungen ist diese schwierige Situation jetzt zu bewältigen, Schon jetzt sind die Mitarbeitenden dort am Limit, so Geschäftsführerin Gabriele Schlimper. Unterstützen könnte qualifiziertes Personal wie z.B. Mitarbeitende des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen oder auch Bundeswehrangehörige. Bereits jetzt wird das Personal in den Pflegeeinrichtungen regelmäßig auf mögliche Covid19-Infektionen getestet. Wir begrüßen, dass nun auch Angehörige einen negativen Covid19-Test vorweisen müssen, wenn sie Verwandte und Bekannte im Pflegeheim besuchen wollen. Nur so können Bewohnerinnen und Bewohner geschützt und auch weiterhin besucht werden - gerade jetzt in der Weihnachtszeit. Falls Angehörige keine Tests mitbringen, brauchen die Einrichtungen deutlich mehr Unterstützung, diese durchzuführen.

(nd)

Datum, 17 | 12 | 2020